Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Transfer endgültig perfekt – Leroy Sané wechselt nach München

Rekordmeister holt Nationalspieler  

Mega-Transfer endgültig perfekt: FC Bayern verpflichtet Leroy Sané

03.07.2020, 09:23 Uhr | t-online.de

FC Bayern: Transfer endgültig perfekt – Leroy Sané wechselt nach München. Künftig im Trikot des FC Bayern: Leroy Sané. (Quelle: imago images)

Künftig im Trikot des FC Bayern: Leroy Sané. (Quelle: imago images)

Nach langem Hin und Her ist der Wechsel nun perfekt: Der FC Bayern München verpflichtet Nationalspieler Leroy Sané von Manchester City. Der Rekordmeister hat schon weitere Details bekannt gegeben.

Da hat der FC Bayern nun endlich seinen Wunschspieler: Der deutsche Rekordmeister hat Leroy Sané von Manchester City verpflichtet. Dies gaben die Münchner am heutigen Freitag bekannt.

Zuvor war seit Monaten über einen Transfer des Angreifers spekuliert worden. Bereits im Sommer 2019 stand der Wechsel nicht weit vor dem Abschluss, ehe sich Sané noch vor Saisonbeginn im Supercup-Spiel gegen den FC Liverpool einen Kreuzbandriss zuzog.

"Geschwindigkeit und Qualitäten machen ihn zu Top-Spieler" 

Karl-Heinz Rummenigge sagt auf der Vereinswebsite: "Er ist ein hervorragender Spieler, der seine Qualitäten in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt hat, insbesondere in der Nationalmannschaft." FCB-Vorstand Kahn ergänzt: "Seine Qualitäten als Spieler sind unumstritten. Seine Geschwindigkeit, seine technischen Qualitäten und seine Torgefährlichkeit machen ihn zu einem absoluten Top-Spieler. Zudem passt er als Typ, als Charakter sehr gut in unsere Mannschaft."  Der 24-Jährige erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30.6.2025. Was Sané zu seinem Wechsel sagt, sehen Sie oben im Video oder hier.

2016 war der frühere Schalker zu Man City gewechselt, reifte dort zum Weltklassespieler. In 135 Pflichtspielen erzielte Sané 39 Tore und bereitete 45 weitere Treffer vor. Mit der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gewann der 24-Jährige zwei Mal die englische Meisterschaft und ein Mal den FA Cup.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal