• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • Niko Kovac: Warum er vom Champions-League-Sieg des FC Bayern profitierte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für ein VideoBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextTrump muss unter Eid aussagenSymbolbild für einen TextWarn-App: Farben sollen Impfstatus zeigenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für einen TextRoyals sagen Einladung für George abSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Schlesinger meidet BefragungSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Warum Kovac vom Triple-Sieg der Bayern profitiert

Von t-online, sid, MEM

Aktualisiert am 09.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Niko Kovac: Der Kroate ist seit Juli Trainer in der französischen Ligue 1 bei AS Monaco.
Niko Kovac: Der Kroate ist seit Juli Trainer in der französischen Ligue 1 bei AS Monaco. (Quelle: Mandoga Media/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Niko Kovac ist aktuell Coach beim AS Monaco. Bis letzten November saß er noch auf der Trainerbank in München. Nun hat er verraten, warum das Bayern-Triple auch für ihn positiv ausgefallen ist.

Niko Kovac hat seit Juli diesen Jahres eine neue Herausforderung in Frankreich beim AS Monaco gefunden. Dennoch hat der Ex-Trainer des FC Bayern München vom Triple-Triumph seines ehemaligen Klubs profitiert.


FC Bayern: Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

"Ja, ich habe tatsächlich eine Champions-League-Prämie erhalten", sagte der Kroate der "Sport Bild". Kovac war im November gefeuert worden, stand aber noch bis Saisonende unter Vertrag, was ihm die Prämie bescherte. Allerdings sagte er auch: "Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht vom Geld geleitet werde."

"Bin nicht neidisch auf Hansi"

Zum Erfolg seines Nachfolgers Hansi Flick meinte Kovac: "Das Triple werden nicht mehr viele Menschen schaffen, außer vielleicht auf der Playstation. Ich bin nicht neidisch auf Hansi, im Gegenteil: Ich habe ihn mit ins Boot geholt, also konnte ich am Ende doch meinen Teil beitragen."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht
Die ARD-Intendanten v.l.n.r.: Manfred Krupp (HR), Prof. Dr. Karola Wille (MDR), Dr. Katja Wildermuth (BR), Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab, Programmdirektorin Christine Strobl, Martin Grasmück (SR), Dr. Yvette Gerner (Radio Bremen), Joachim Knuth (NDR). Vorne Ex-RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, Tom Buhrow (WDR) und Dr. Kai Gniffke (SWR).


Bei seinem neuen Arbeitgeber ist Kovac nach einem positiven Coronatest derzeit zum Zuschauen verurteilt. "Die Leitung des Trainings übernimmt nun mein Bruder mit meinen weiteren Assistenten. Die Trainingsinhalte stimmen wir gemeinsam ab. Da alle Einheiten mitgefilmt werden, kann ich mir diese dann im Hotelzimmer anschauen", berichtete der ehemalige Bundesligaprofi, dessen Bruder Robert zum Trainerstab gehört.

"Am Donnerstag wurde die komplette Mannschaft samt Trainer- und Betreuerstab getestet, und am Freitag bekam ich die Nachricht, dass ich positiv auf COVID-19 getestet wurde", sagte Kovac: "Ich fühle mich gut und bin ohne Symptome."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AS MonacoFC Bayern MünchenFrankreichHansi FlickNiko Kovac
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website