Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Nationalmannschaft: Jogi Löw hat Interesse an Jamal Musiala vom FC Bayern

Jogi im Duell mit England  

Bayern-Shootingstar vor DFB-Debüt?

27.01.2021, 08:33 Uhr | t-online, MEM

Nationalmannschaft: Jogi Löw hat Interesse an Jamal Musiala vom FC Bayern. Jamal Musiala: Der 17-Jährige spielt seit Juli 2020 für die Profis. (Quelle: imago images/ULMER Pressebildagentur)

Jamal Musiala: Der 17-Jährige spielt seit Juli 2020 für die Profis. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago images)

Seit dem vergangenen Jahr hinterlässt Jamal Musiala Eindruck bei den Bayern-Profis. Das Talent überzeugt aber nicht nur den Rekordmeister. Auch Bundestrainer Jogi Löw soll Pläne mit dem Offensivmann haben. 

In Stuttgart geboren, in Deutschland und England aufgewachsen und inzwischen bei den Bayern unter Vertrag: Talent Jamal Musiala hat in 21 Einsätzen für die Profis um Robert Lewandowski bereits drei Tore erzielt. Zudem überzeugt der 17-Jährige durch eine gute Technik und Schnelligkeit.

Der FC Bayern hat ihn schon 2019 mit einem Fördervertrag ausgestattet, der bis 2022 gültig ist, aber auch verlängert werden könnte. Am 26. Februar wird der Mittelfeldspieler 18 Jahre alt und der Rekordmeister wird das Arbeitspapier anpassen. Momentan kursieren Gerüchte über einen Fünfjahresvertrag.

Musiala muss eine Entscheidung treffen 

Doch nicht nur die Bayern wissen das Talent zu schätzen. Laut der "Sport Bild" soll auch Bundestrainer Joachim Löw ein Auge auf Musiala geworfen haben und möchte ihn im März zu den Länderspielen gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien einladen. Er spielte für Deutschland zuvor in der U16-Nationalmannschaft.

Allerdings soll auch Englands Nationalcoach Gareth Southgate den jungen Spieler im Blick haben. Durch seine Zeit dort hat Musiala bereits in der englischen U21 zwei Spiele absolviert. Es wird sich zeigen, für welches Team sich das Bayern-Talent entscheidet. t-online weiß, dass der DFB alles dafür tut, den 17-Jährigen für sich zu gewinnen.

Verwendete Quellen:
  • "Sport Bild": Printausgabe Nr. 4 2021, S. 14

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal