Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Salihamidzic vermeidet erneut Klartext im Fall Flick

Bleibt der Bayern-Trainer?  

Flick-Zukunft: Salihamidzic verwundert mit Aussagen

07.04.2021, 22:57 Uhr | ak, t-online

Pressekonferenz FC Bayern München - Trainer Hansi Flick - Poolfoto *** Press conference FC Bayern Munich coach Hansi Fl (Quelle: imago)
Hansi Flick lobt die Bayern – und spricht Kampfansage aus

In einer wilden Partie haben die Münchener gegen PSG mit 2:3 verloren. Im Viertelfinale der Champions League wurde dem Rekordmeister ein früher Rückstand zum Verhängnis. (Quelle: Perform/ePlayer)


Nach irrer Partie: Hansi Flick lobt die Bayern – und wagt eine Kampfansage. (Quelle: DAZN)


Geht er oder bleibt er? Hansi Flicks Weiterbeschäftigung beim FC Bayern ist aktuell das heißeste Thema der Bundesliga. Vor dem Kracher gegen PSG verwunderte dazu besonders der Auftritt von Hasan Salihamidzic.

Hansi Flicks Verbleib beim FC Bayern München ist das aktuell wohl am meisten diskutierte Thema der Bundesliga. Bereits seit Wochen sorgt der Trainer mit wenig eindeutigen Aussagen zu seiner Zukunft im Klubumfeld für Verwunderung.

Und auch einige Statements von Sportdirektor Hasan Salihamidzic legten zuletzt die Vermutung nahe, dass es zwischen der Führungsriege des Rekordmeisters und seinem leitenden Angestellten Verstimmungen gibt.

Vor dem Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain kam es nun zu einer weiteren seltsamen Szene. Salihamidzic wurde im Sky-Interview gefragt, ob sich Bayern parallel schon einen neuen Trainer suchen müsse. Statt auf die Frage einzugehen und alle Zweifel über die weitere Zusammenarbeit mit Flick beiseite zu wischen, antwortete der 44-Jährige: "Wir bereiten uns nur heute für das Spiel vor."

Und auch kurz zuvor flüchtete sich Salihamidzic in Allgemeinplätze, statt in Sachen Flick konkret zu werden. Sein Statement: "Wir tun alles für den Erfolg der Mannschaft. Die Vertragslaufzeiten sind bekannt." Eine klare, unmissverständliche Positionierung in der Causa Flick sieht anders aus. So werden die Spekulationen weitergehen – es könnten unruhige Wochen in München werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal