Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Berater von Liverpool-Star Wijnaldum flirtet mit Rekordmeister

Abschied aus Liverpool?  

Berater von Klopp-Star flirtet mit FC Bayern

07.05.2021, 08:50 Uhr
FC Bayern: Berater von Liverpool-Star Wijnaldum flirtet mit Rekordmeister. Leistungsträger bei den "Reds": Georginio Wijnaldum spielt seit 2016 für den FC Liverpool. (Quelle: imago images)

Leistungsträger bei den "Reds": Georginio Wijnaldum spielt seit 2016 für den FC Liverpool. (Quelle: imago images)

Der deutsche Rekordmeister ist auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Saison. Nun könnte sich ein spektakulärer Transfer anbahnen – wenn es nach den Äußerungen eines Beraters geht.

David Alaba verlässt den FC Bayern im Sommer, ebenso Jérôme Boateng, auch Javi Martinez wird den Münchnern nach der aktuellen Saison "Servus" sagen. Mit den drei namhaften Abgängen verliert der deutsche Rekordmeister langjährige Leistungsträger und Schlüsselspieler der vielen Titelgewinne. Alaba gab sein Profidebüt im Jahr 2010, Ex-Nationalspieler Boateng ist seit 2011 beim FC Bayern, Martinez kam 2012 für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao.

Als namhafter Neuzugang steht dagegen bisher einzig Dayot Upamecano fest – der Abwehrspieler kommt für 42,5 Mio. von RB Leipzig. Nun könnte neue Bewegung in die Transferaktivitäten der Münchner kommen – und die Bayern könnten im Rennen um einen internationalen Star sein.

"Sie können gerne mit uns sprechen"

Schnappt sich der FC Bayern etwa Georginio Wijnaldum vom FC Liverpool? Der Berater des Niederländers überraschte nun im Sport1-Podcast "Meine Bayern-Woche" mit einem offenen Flirt mit den "Roten": "Wijnaldum ist ablösefrei und hält sich alle Optionen offen", erklärte Humphry Nijman. Und weiter: "Der FC Bayern ist ein großartiger Verein. Wenn sie an ihm interessiert sein sollten, können sie gerne mit uns sprechen."

Wijnaldum, dessen Vertrag in Liverpool im Sommer ausläuft, gilt als Transferziel einiger europäischer Topklubs, auch der FC Barcelona, Inter Mailand oder Juventus Turin sollen Interesse am Mittelfeldspieler haben oder gehabt haben. Auch in München wird er seit geraumer Zeit gehandelt. Dazu soll sich der kommende Bayern-Trainer Julian Nagelsmann offenbar bereits für eine Verpflichtung des 30-Jährigen ausgesprochen haben.

Die "Reds" von Jürgen Klopp würden damit einen Leistungsträger verlieren. Seit 2016 stand Wijnaldum in 232 Pflichtspielen für Liverpool auf dem Platz, erzielte dabei 22 Tore und bereitete 16 weitere Treffer vor. In der aktuellen Saison kommt der niederländische Nationalspieler auf 46 Pflichtspiele (drei Treffer). Wijnaldum ist im Mittelfeld sowohl zentral als auch auf den defensiveren Positionen einsetzbar. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal