t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Oliver Kahn von Scholl-Aussagen überrascht: "Dachte an normales Verhältnis"


"Dachte an normales Verhältnis"
Oliver Kahn von Scholl-Aussagen überrascht

Von t-online
Aktualisiert am 12.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Neuer Bayern-Boss ab 2022: Oliver Kahn übernimmt dann von Karl-Heinz Rummenigge.Vergrößern des BildesNeuer Bayern-Boss ab 2022: Oliver Kahn übernimmt dann von Karl-Heinz Rummenigge. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie wurden Deutscher Meister, gewannen zusammen die Champions League – doch wirkliche Freunde wurden Mehmet Scholl und Oliver Kahn nie. Sagt zumindest Scholl. Kahn sieht das allerdings anders.

"Ich habe Angst vor Krieg und Oliver Kahn! Das bleibt so." Mehmet Scholl ließ Mitte April im Talk bei "Bild" tief in sein Seelenleben gucken. Obwohl er und Kahn jahrelang zusammen beim FC Bayern gespielt haben – gepasst hat das wohl nie. "Wir mögen uns nicht. Ganz einfach!", sagte Scholl.

Kahn wurde von diesen Aussagen überrascht. In einem Interview mit der "Sport Bild" äußerte er sich so: „Ich dachte bis zu diesem Zeitpunkt, dass wir ein normales Verhältnis haben. Mehmet saß neben mir in der Kabine, wir haben ein Zimmer geteilt. Gerne lade ich ihn an die Säbener Straße auf einen Kaffee ein. Dann kann er mir ja sagen, was ihn stört.“

Ob ein Treffen wirklich stattfindet? Unklar. Kahn und Scholl spielten 13 Jahre gemeinsam bei den Bayern. Ihr größter Triumph: der Champions League-Sieg 2001.

Verwendete Quellen
  • Sport Bild vom 12.5. (Print): "Oliver Kahn: Ein Paket wie Haaland ist für den FC Bayern aktuell nicht denkbar"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website