Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bayern-Derby: FCA will Müller-Rekord mit Lewandowski-Manndeckung schützen

Bayern-Derby  

FCA will Müller-Rekord mit Lewandowski-Manndeckung schützen

21.05.2021, 12:22 Uhr | dpa

Bayern-Derby: FCA will Müller-Rekord mit Lewandowski-Manndeckung schützen. Will Bayern-Torjäger Lewandowski in Manndeckung nehmen lassen: FCA-Coach Markus Weinzierl.

Will Bayern-Torjäger Lewandowski in Manndeckung nehmen lassen: FCA-Coach Markus Weinzierl. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Mit einem Bodyguard für Bayern-Torjäger Robert Lewandowski will Augsburgs Trainer Markus Weinzierl in München den Bundesliga-Torrekord seines "Idols" Gerd Müller beschützen.

"Wir überlegen, einen Spieler abzustellen, der Lewandowski überall auf dem Platz hinterherläuft", kündigte der FCA-Coach an. Vor dem letzten Spieltag am Samstag (15.30 Uhr/Sky) halten der 32 Jahre alte Lewandowski und Bayern-Legende Müller (75) mit jeweils 40 Treffern gemeinsam die Bestmarke.

"Gerd Müller war in der Jugend mein Idol. Und er war mein Co-Trainer bei den Bayern-Amateuren. Ich kenne ihn gut und schätze ihn unheimlich, deshalb würde ich mir wünschen, dass der Rekord zweigeteilt bleibt", sagte Weinzierl. "Wir müssen Lewandowski in Manndeckung nehmen, um den Rekord von Gerd Müller zu schützen. Lewandowski wäre mir noch sympathischer, wenn er den Rekord nicht brechen würde." Die Augsburger können beim deutschen Fußball-Meister ohne großen Druck aufspielen, da sie den Klassenerhalt vor einer Woche mit dem 2:0 gegen Werder Bremen vorzeitig geschafft haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: