Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC-Bayern-Star Leroy Sané: "Pep Guardiola hat mich neu programmiert"


"Guardiola hat mich neu programmiert"

  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

20.10.2021Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Leroy Sané: Der Bayern-Star spricht exklusiv bei t-online.
Leroy Sané: Der Bayern-Star spricht exklusiv bei t-online. (Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock: Harter Vorwurf an PutinSymbolbild für einen TextCrystal Meth: Ganzes Kloster auf EntzugSymbolbild für einen TextLauterbach warnt vor "Gedränge"Symbolbild für einen TextHistorisch schlecht: Katar fliegt aus WMSymbolbild für einen TextModel macht Erkrankung öffentlich Symbolbild für ein VideoRadfahrerin: Situation mit Auto eskaliertSymbolbild für ein VideoBizarrer Fund im Magen eines MannesSymbolbild für einen TextSchutz vor Telefonbetrug wird PflichtSymbolbild für einen TextHund erschießt HerrchenSymbolbild für einen TextAutobahn nach tödlichem Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextUnbekannte zünden "Querdenker"-Camp anSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star enthüllt besondere VorliebeSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Leroy Sané gehört zu den besten Spielern Deutschlands. Trotzdem hat er es beim FC Bayern nicht leicht. Der Nationalspieler über Kritik und den wegweisenden Einfluss seines Ex-Trainers in Manchester.

Mit seinen erst 25 Jahren ist Leroy Sané schon gut rumgekommen im Fußball. 2016 zog es ihn von seinem Heimatklub Schalke 04 nach Manchester zu einem Weltklasseklub. Unter Trainer Pep Guardiola reift er bei Man City zu einem internationalen Topspieler, gewinnt in England 2018 und 2019 die englische Meisterschaft.


Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

"Diese Zeit hat mich stark geprägt, und davon profitiere ich heute noch", verrät Sané t-online exklusiv – und geht dabei ins Detail. "Pep Guardiola hat mich in Manchester quasi neu programmiert auf taktischer Ebene. Es ging um die winzigsten Details, jeder Bewegungsablauf, jede freie Lücke sollte perfekt genutzt werden."

Zu seiner Zeit in England war Sané auch Teil einer Prime-Video-Dokumentation, die über Manchester City gedreht wurde – inklusive intimer Aufnahmen aus der Spielerkabine. t-online erzählt er von seinen Erfahrungen bei den Dreharbeiten. "Zu Beginn nimmt man die Kameras schon zur Kenntnis, aber im Laufe der Zeit gehört es dann einfach dazu und man nimmt es gar nicht mehr wirklich wahr.

Bei sämtlichen Produktionen für die vereinseigenen Kanäle kennt man es heutzutage ja auch, dass man vielerorts begleitet wird." Der Kamerafokus, Sané ist ihn gewohnt. "Heutzutage ist das quasi schon normal geworden, es gehört dazu und ich hatte nie das Gefühl, dass ich mich dafür verstellen muss."

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Trotz der extremen öffentlichen Aufmerksamkeit und des medialen Drucks dürfe bei aller Ernsthaftigkeit der Spaß nicht verloren gehen. Exemplarisch dafür stehe Thomas Müller: "Er weiß einfach immer genau, wann mal ein Scherz angebracht ist und wann man wieder in den fokussierten und seriösen Modus schalten muss", so Sané. "Thomas redet auch von der ganzen Mannschaft am meisten – nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz. Er ist ein echter Spaßvogel."

"Ich brauche nicht wirklich einen Tritt in den Arsch"

Das sieht man auch in der Bayern-Doku "Behind the Legend" (ab 2. November bei Prime Video), in der Zuschauer exklusive Einblicke aus dem Innenleben des FC Bayern bekommen. Von einem Verein, wie die Verantwortlichen gebetsmühlenartig wiederholen, bei dem das Beste noch nicht genug ist.

Sané spricht darin auch über die Erwartungshaltung und Kritik, die er seit seinem Wechsel zum Rekordmeister immer wieder einstecken musste. Der Nationalspieler wurde beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln Ende August von den eigenen Fans ausgepfiffen. "Ich brauche nicht wirklich einen Tritt in den Arsch. Ich habe meine Ziele. Ich will gut spielen und der Mannschaft helfen", sagt Sané im zweiten Teil der Dokumentation.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

In einer Szene liegt er auf der Manager-Bank, Kopfhörer im Ohr. Im Off ertönt seine Stimme: "Mir ist es eigentlich egal, wenn Kritik kommt, da ich mich voll und ganz auf mich konzentriere und eigentlich auch gerne den Druck annehme. Beim FC Bayern zu spielen, heißt Druck. Und das ist auch ein Kick."

Anmerkung: FC Bayern – Behind the Legend, die Dokumentation, die Prime-Mitglieder hinter die Kulissen des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München mitnimmt, startet exklusiv am 2. November bei Prime Video. t-online lagen die ersten drei Folgen der sechsteiligen Reihe vorab vor. Die gesehene Fassung war noch nicht final.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Zitate von Leroy Sané
  • Amazon-Dokumentation "FC Bayern – Behind the Legend"
  • Spielerprofil auf transfermarkt.de
  • Bundesliga bei DAZN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayern verpflichtet spanisches Mittelfeld-Talent
DeutschlandEnglandFC Bayern MünchenFC Schalke 04Josep GuardiolaLeroy SanéManchester CityThomas Müller
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website