• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Hertha BSC: Stürmer Stevan Jovetic mit Corona infiziert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextJames-Bond-Autos werden versteigertSymbolbild für einen TextFrau liegt sterbend auf GehwegSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Trotz Impfung: Hertha-Stürmer Jovetic mit Corona infiziert

Von dpa
Aktualisiert am 12.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Hat sich auf der Länderspielreise mit dem Coronavirus infiziert: Hertha-Star Stevan Jovetic.
Hat sich auf der Länderspielreise mit dem Coronavirus infiziert: Hertha-Star Stevan Jovetic. (Quelle: Matthias Koch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im letzten Spiel vor der Länderspielpause erzielte Hertha-Stürmer Stevan Jovetic ein Tor. Nun hat er sich mit dem Coronavirus infiziert – trotz Impfung. Er droht für das Berlin-Derby auszufallen.

Stevan Jovetic vom Bundesligisten Hertha BSC ist positiv auf das Coronavirus getestet worden – trotz einer Impfung. Der 32 Jahre alte Stürmer weilt bei der Nationalmannschaft von Montenegro und wollte die abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande und die Türkei bestreiten. "Ihm geht es gut, er ist frei von Symptomen und derzeit isoliert. Sollte er nach fünf Tagen einen negativen Test aufweisen, kann er umgehend nach Berlin zurückkehren", teilte Hertha am Freitag mit.


Ex-Hertha-Stars: Einer saß im Gefängnis, einer verkauft Jogginghosen

Titel sind für Hertha BSC nicht gerade an der Tagesordnung. Der Hauptstadtklub war zuletzt in den 1930er Jahren Meister. Im Pokalfinale standen die Profis in den Jahren 1977 und 1979, außerdem erreichten die Amateure 1993 das Endspiel. Die Hertha blickt auf eine große Geschichte mit vielen Stars zurück. Ob Ete Beer (l.), Marcelinho (m.) oder Marko Pantelic. Viele Spieler konnten die Hertha-Fans begeistern. t-online.de hat sich den Werdegang nach der Karriere von einigen der Stars angeschaut.
Als einer der letzten "echten Straßenfußballer" zauberte Yildiray Bastürk durch das Olympiastadion. Der wieselflinke Dribbler sorgte mit seinen Tricks für viel Staunen bei der Hertha. Nach seinem Karriereende arbeitete er als Scout und kickte gelegentlich bei Charity-Spielen.
+14

Jovetic droht das Berlin-Derby zu verpassen

Nach der Rückkehr in die Hauptstadt sowie einer weiteren kardiologischen Testung kann der Angreifer wieder ins Training einsteigen. Ob die Zeit dann reicht, dass Jovetic am 20. November im Lokalderby bei beim 1. FC Union Berlin (18.30 Uhr, im Liveticker auf t-online) mitwirken kann, ist noch unklar.

Hertha teilte weiterhin mit, dass der Klub regelmäßig eigene PCR-Testungen bei Spielern und Trainerstab durchführe. "Die letzten Testungen stammen vom Mittwoch und waren alle unauffällig."

Verletzungsbedingt (Wadenprobleme) kam der Sommer-Transfer bisher erst in sechs Partien zum Einsatz. Dabei erzielte Jovetic zwei Tore, eines im letzten Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:1).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Comeback von Bayerns Goretzka rückt näher
Von Constantin Eckner
CoronavirusHertha BSCMontenegroNiederlandeTürkei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website