Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Goretzka bricht Training ab – Stanisic verletzt

FC Bayern mit Sorgen  

Goretzka bricht Training ab – Stanisic verletzt

02.12.2021, 14:25 Uhr | MEM, dpa

FC Bayern: Goretzka bricht Training ab – Stanisic verletzt . Leon Goretzka: Der Mittelfeldspieler musste das Training abbrechen.  (Quelle: imago images/Ulrich Wagner)

Leon Goretzka: Der Mittelfeldspieler musste das Training abbrechen. (Quelle: Ulrich Wagner/imago images)

Erst Freude, dann Ernüchterung: Die Profis des FC Bayern trainieren fleißig vor dem Liga-Kracher gegen den BVB. Erst konnte Leon Goretzka mit dabei sein – dann musste er die Einheit abbrechen. 

Es sieht nicht gut aus für Bayerns Leon Goretzka. Bereits am Mittwoch fehlte der Mittelfeldstar im Training des Rekordmeisters, wurde stattdessen behandelt (mehr dazu lesen Sie hier). Am Donnerstag kam er dann zum Mannschaftstraining, machte mit – und musste die Einheit dann abbrechen.

Wie die "Bild" schreibt, war nach 30 Minuten für Goretzka schon wieder Schluss. Keine guten Neuigkeiten für Julian Nagelsmann, denn mit Joshua Kimmich (in Corona-Quarantäne) und Marcel Sabitzer (Muskelverletzung) fallen bereits zwei Profis im Zentrum aus.

Stanisic fällt länger aus 

Zusätzlich muss Bayern bis ins neue Jahr hinein ohne Außenverteidiger Josip Stanišić auskommen. Der 21 Jahre alte Kroate hat sich im Training einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zugezogen, wie der Tabellenführer am Donnerstag mitteilte. Zur Ausfallzeit machte der Verein keine Angaben.

Stanišić war nach einer Corona-Infektion erst gerade wieder in den Münchner Kader zurückgekehrt. Beim 1:0 gegen Arminia Bielefeld saß er vor einer Woche auf der Ersatzbank, kam aber nicht zum Einsatz. Der kroatische Nationalspieler wird erstmals am Samstag im Topspiel bei Borussia Dortmund fehlen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: