• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Manchester Citys Haaland-Gebot: BVB-Berater Sammer bekam "Schleudertrauma"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextSicherheitslücken: Neues iPhone-UpdateSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoWaldbrand: Armanis Luxusvilla evakuiertSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextFauxpas vor Helene-Fischer-KonzertSymbolbild für einen TextUkraine-Doku: Filmfest kassiert ShitstormSymbolbild für einen Watson TeaserDiscounter planen große Kassen-ÄnderungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

BVB-Berater Sammer staunt über Haaland-Summe

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 16.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Matthias Sammer: Der ehemalige Fußballprofi kann die für Erling Haaland gebotenen Summen kaum glauben.
Matthias Sammer: Der ehemalige Fußballprofi kann die für Erling Haaland gebotenen Summen kaum glauben. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Wechsel von Erling Haaland rückt immer näher. Das Ziel: wahrscheinlich Manchester City. Die "Skyblues" sind bereit, für den Norweger viel Geld zu zahlen. Sehr viel Geld.

Am Mittwoch könnte Erling Haaland für den BVB gegen Mainz 05 in der Startelf stehen. Beim Nachholspiel soll der Norweger eine Schlüsselrolle einnehmen. Womöglich ist es eines seiner letzten Spiele für Borussia Dortmund. Denn ein Wechsel im Sommer wird immer wahrscheinlicher. Manchester City und Real Madrid gelten als Topfavoriten, von denen City die Nase vorn hat.

Neben der Ablöse von 75 Millionen Euro sind die Engländer bereit, dem jungen Stürmer ein hohes Gehalt zu zahlen. Auch das Handgeld für Spieler und Berater soll sehr hoch sein. BVB-Berater Matthias Sammer bestätigte dies am Prime-Video-Mikrofon vor der Champions-League-Partie zwischen Manchester United und Atlético Madrid: "Ich habe heute, gestern, vorgestern nichts gehört. Ich weiß, dass City hinterher ist. Und es ist bekannt. Die Zahlen, da hatte ich ein Schleudertrauma, bin ohnmächtig geworden. Meine Frau hat mich wieder aufgerichtet. (...) Ich kann soweit nicht zählen."

Eine konkrete Summe nannte Sammer nicht, doch das Erstaunen war dem 54-Jährigen anzusehen.

Wann fällt er die Entscheidung?

Dass Haaland geht, gilt als wahrscheinlich. Der ambitionierte Norweger wird seit Monaten mit anderen Klubs in Verbindung gebracht. Der BVB drängte auf einen Verbleib, bisher ohne Erfolg. Im Januar brach Haaland selbst nach dem 5:1-Sieg gegen Freiburg sein Schweigen zu der Thematik: "Die letzten sechs Monate habe ich beschlossen, aus Respekt vor Dortmund nichts zu sagen. Aber nun hat der Klub begonnen, mich zu drängen, eine Entscheidung zu treffen. Aber alles, was ich will, ist Fußball spielen."

Auf die Frage, wann der ideale Zeitpunkt für eine Entscheidung gekommen sei, antwortete der 21-Jährige: "Jetzt nicht, weil wir mitten in einer schwierigen Phase mit vielen Spielen sind." Diese Zeit könnte nun gekommen sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ronaldos letzte Chance ist Borussia Dortmund"
Von Julian Buhl
1. FSV Mainz 05BVBErling HaalandManchester CityMatthias SammerReal Madrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website