• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern: Nach Mazraoui – kommt auch Ajax' Ryan Gravenberch? Kollege packt aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextGZSZ-Star teilt seltenes PärchenbildSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextVera Int-Veen zweifelte an ihrer LiebeSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Teamkollege plaudert Wechsel zum FC Bayern aus

Von t-online, np

Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Kenneth Taylor (li.) und Ryan Gravenberch: Beide spielen für die niederländische U21-Nationalmannschaft.
Kenneth Taylor (li.) und Ryan Gravenberch: Beide spielen für die niederländische U21-Nationalmannschaft. (Quelle: Pro Shots/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bayern basteln weiter am Kader für die kommende Saison. Neben Ajax' Noussair Mazraoui soll auch dessen Teamkollege Ryan Gravenberch zum FCB wechseln. Ein weiterer Mitspieler bestätigte den Transfer quasi schon.

Ausgelassener Jubel bei Ajax Amsterdam. Nach dem 5:0 über den SC Heerenveeen stand der 36. Meistertitel für die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag fest. Doch wie schön der Titelgewinn für den Klub auch sein mag: manche Eckpfeiler des Teams werden Ajax zum Saisonende verlassen.


FC Bayern: Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

Neben Trainer ten Hag, den es zu Manchester United in die Premier League zieht, bestätigte noch am Abend Noussair Mazraoui seinen Abgang und verkündete seinen Wechsel zum FC Bayern München (mehr dazu lesen Sie hier).

Gravenberch folgt wohl auf Mazraoui

Doch Mazraoui ist nicht der einzige Ajax-Spieler, den die Münchner auf dem Zettel haben. Auch Ryan Gravenberch wurde zuletzt immer wieder mit einem Wechsel zum Rekordmeister in Verbindung gebracht.

Und spätestens nach den Aussagen von Kenneth Taylor, Teamkollege Gravenberchs bei Ajax, dürften kaum noch Zweifel bestehen, dass sich der niederländische U21-Nationalspieler den Bayern anschließt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lewandowski droht die Tribüne
imago images 1013716300


Taylor, der sich bei Ajax' Meisterfeier das Klubmikrofon schnappte und Gravenberch spaßig interviewte, plauderte den Wechsel quasi aus. "Wir wünschen dir viel Erfolg bei Bayern München", verabschiedete der 19-Jährige seinen gleichaltrigen Teamkollegen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Gravenberch lachte nur und bestätigte den Transfer noch nicht. Dennoch ist davon auszugehen, dass auch er es Mazraoui gleichtut und ab Juli im Trikot des FC Bayern aufläuft.

Mit dem Spieler sollen sich die Münchner bereits einig sein, lediglich an der Ablöse scheint es zu hapern. Diese soll zwischen 23 und 30 Millionen Euro liegen. Gravenberch könnte in die Fußstapfen von Corentin Tolisso treten, dessen Vertrag beim FCB im Sommer ausläuft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ajax AmsterdamFC Bayern MünchenManchester UnitedPremier League
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website