• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Klub bestätigt: VfB-Stuttgart-Profi Atakan Karazor auf Ibiza festgenommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextRBB-Spitze räumt Fehler einSymbolbild für einen TextLeni Klum zieht aus: Mama Heidi sprichtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextNasa will mit neuem Computer zum MondSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels provoziert mit neuen FotosSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Stuttgart-Profi sitzt auf Ibiza im Gefängnis

Von t-online
Aktualisiert am 12.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Atakan Karazor: Der Mittelfeldspieler wechselte 2019 von Holstein Kiel nach Stuttgart.
Atakan Karazor: Der Mittelfeldspieler wechselte 2019 von Holstein Kiel nach Stuttgart. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bundesligaspieler Atakan Karazor vom VfB Stuttgart ist auf der spanischen Ferieninsel Ibiza festgenommen worden. Dies bestätigte der Klub. Laut einem Bericht bestehe gegen ihn der Vorwurf der Vergewaltigung.

Atakan Karazor vom VfB Stuttgart ist auf Ibiza in Haft. Dies bestätigte sein Klub via Twitter. Die "Bild"-Zeitung schreibt in einem Artikel, dass gegen Karazor der Vorwurf der Vergewaltigung bestehe.


VfB Stuttgart: Was machen die Ex-Stars heute?

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Klubs herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Timo Hildebrand beispielsweise, 1999 bis 2007 im Verein, ist Gesellschafter der veganen Supermarktkette Veganz.
Zvonimir Soldo: Der defensive Mittelfeldspieler war DAS Aushängeschild des VfB Stuttgart. Von 1996 bis 2006 schnürte er für die Schwaben die Schuhe, hatte mehrere Jahre die Kapitänsbinde inne. Nach insgesamt 301 Ligaspielen und 15 Toren verabschiedete er sich im Mai 2006.
+18

Laut VfB bestreitet der Profi jede strafbare Handlung. Der Klub stehe mit seinen Anwälten in ständigem Kontakt.

Mehrere spanische und englische Medien – darunter "Periódico de Ibiza y Formentera" und "The Sun" – hatten zuvor von einem Vorfall um einen 25-Jährigen Fußballprofi aus Deutschland berichtet. Dieser habe "gemeinsam mit einem etwa gleichaltrigen Freund eine Frau in einer Villa in San José vergewaltigt", wie es in dem "Bild"-Bericht heißt. Diese sei 18 Jahre alt. Laut der "Sun" habe sich der Vorfall am Mittwoch ereignet.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


Vertrag erst vor einigen Wochen verlängert

Laut "Bild" beteuere Karazor seine Unschuld und behaupte, dass alles einvernehmlich gewesen sei. Nach Informationen des Blattes sitze er bis "mindestens Montag" in Untersuchungshaft. Nach spanischem Recht könnten ihm bis zu 15 Jahre Haft drohen.

Karazor spielt seit 2019 für den VfB und absolvierte in der abgelaufenen Saison 24 Bundesligaspiele. Erst vor drei Wochen wurde der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers bis 2026 verlängert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Julian Buhl
DeutschlandFormenteraHolstein KielIbizaTwitterVergewaltigungVfB Stuttgart
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website