• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern MĂŒnchen
  • FC Bayern: Sadio ManĂ© trifft wohl schon am Dienstag in MĂŒnchen ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr einen TextCarlos Santana kollabiert auf BĂŒhneSymbolbild fĂŒr einen TextÄrger um Vater von FußballprofiSymbolbild fĂŒr ein VideoHund adoptiert EntenkĂŒkenSymbolbild fĂŒr einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemĂ€htSymbolbild fĂŒr einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild fĂŒr einen TextMatthĂ€us: "WĂ€re Super-Transfer fĂŒr FCB"Symbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes – totSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCorona: Beunruhigendes Studien-ErgebnisSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Bericht: Sadio ManĂ© trifft Dienstag in MĂŒnchen ein

Von dpa
Aktualisiert am 18.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Sadio ManĂ©: Der FlĂŒgelstĂŒrmer soll kommende Woche seinen Vertrag beim FC Bayern unterzeichnen.
Sadio ManĂ©: Der FlĂŒgelstĂŒrmer soll kommende Woche seinen Vertrag beim FC Bayern unterzeichnen. (Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sadio ManĂ©s Wechsel zum FC Bayern ist so gut wie perfekt. Einzig der obligatorische Medizincheck sowie die Unterschrift fehlen noch. Einem Medienbericht zufolge gibt es dafĂŒr aber bereits einen Termin.

StĂŒrmerstar Sadio ManĂ© soll am kommenden Dienstag den Medizincheck in MĂŒnchen absolvieren. Das berichtete am Samstag der britische TV-Sender Sky Sports. Die Untersuchung gilt als Formsache, danach dĂŒrfte der Wechsel des senegalesischen Nationalspielers vom FC Liverpool zum FC Bayern auch offiziell bekanntgegeben werden.


Sadio Mane: Die Karriere des neuen Bayern-Stars in Bildern

Erste Europa-Station: Sadio Mané (Nummer 33) startete 2011 sein Europa-Abenteuer beim FC Metz in Frankreich. Dort schaffte er den Sprung aus der Reservemannschaft in die zweite französische Liga. Dort gelang ihm in 19 EinsÀtzen ein Tor und eine Vorlage.
Wechsel nach Österreich: FĂŒr vier Millionen Euro verließ ManĂ© 2012 Frankreich in Richtung RB Salzburg, wo er auf Sportdirektor Ralf Rangnick (l.) traf, der von ManĂ©s Talent ĂŒberzeugt war.
+5

Die MĂŒnchner hatten sich am Freitag im zĂ€hen Millionen-Poker mit dem Premier-League-Klub von Trainer JĂŒrgen Klopp geeinigt, wie Sky, die "Bild" und Sport1 berichteten. Der deutsche Rekordmeister soll demnach eine Ablösesumme von 32 Millionen Euro plus maximal neun Millionen Euro Bonuszahlungen fĂŒr ManĂ© zahlen. Der 30-JĂ€hrige soll demnach einen Dreijahresvertrag in MĂŒnchen erhalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MatthĂ€us ĂŒber Bayern-Interesse: "WĂ€re ein Super-Transfer"
FC Bayern MĂŒnchen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website