• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • Champions League: Klopps Liverpool verliert überraschend – Guardiolas City weiter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextBayern holt wohl spanisches Top-TalentSymbolbild für einen TextDFB-Star verpasst KönigsklasseSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung erfolgreichSymbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserProSieben-Kandidatin scheitert tragischSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Liverpool verliert zu Hause – City steht im Achtelfinale

Von dpa
Aktualisiert am 26.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Champions League: Jürgen Klopp verlor zuhause gegen Atalanta.
Champions League: Jürgen Klopp verlor zuhause gegen Atalanta. (Quelle: Paul Ellis/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben den vorzeitigen Einzug in die Runde der letzten 16 verpasst. Die Reds unterlagen Bergamo zu Hause. Manchester City dagegen hat das Achtelfinalticket in der Tasche.

Titelverteidiger Bayern München und Manchester City haben sich am Mittwochabend in der Champions League vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Während der deutsche Rekordmeister mit dem 3:1 (1:0) gegen RB Salzburg alle Zweifel beseitigte, machte Man City mit einem 1:0 (1:0) bei Olympiakos Piräus alles klar. Mit vier Siegen aus vier Spielen steht das Premier-League-Team von Trainer Pep Guardiola verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Gruppe C. Jungstar Phil Foden erzielte in der 36. Minute das entscheidende Tor.

Der FC Liverpool verpasste den vorzeitigen Sprung in die erste K.o.-Runde dagegen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp verlor ihr Heimspiel gegen Atalanta Bergamo überraschend mit 0:2 (0:0). DFB-Nationalspieler Robin Gosens stand in der Startelf und schoss das zweite Tor (64.). Josip Iličić hatte Atalanta kurz zuvor in Führung gebracht (60.). Die Italiener verdienten sich den Sieg und revanchierten sich zugleich für die 0:5-Blamage im Hinspiel. Liverpool (9 Punkte), Atalanta und Ajax Amsterdam (beide 7) haben in der Gruppe D weiterhin alle Chancen.

Am Vorabend hatten sich bereits der FC Chelsea mit den deutschen Nationalspielern Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger sowie der FC Sevilla (beide Gruppe E), der FC Barcelona und Juventus Turin (beide Gruppe G) vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putin"-Rufe bei Fenerbahçe-Spiel gegen Dynamo Kiew
FC Bayern MünchenFC LiverpoolFC Red Bull SalzburgJosep GuardiolaJürgen KloppManchester CityOlympiakos Piräus
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website