Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

"'Haaland gnadenlos' sorgt fĂŒr einen Albtraum-Abend"

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 14.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Erling Haaland und Jadon Sancho (v.l.): Die beiden BVB-Jungstars waren an allen vier Toren gegen RB Leipzig beteiligt.
Erling Haaland und Jadon Sancho (v.l.): Die beiden BVB-Jungstars waren an allen vier Toren gegen RB Leipzig beteiligt. (Quelle: Martin Rose/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Borussia Dortmund hat zum fĂŒnften Mal den DFB-Pokal errungen. Insbesondere ein Offensivduo begeisterte im Endspiel gegen RB Leipzig Beobachter. t-online fasst die internationalen Pressestimmen zusammen.

Es war ein phasenweise einseitiges DFB-Pokalfinale, das Fußballfans in diesem Jahr erlebten. Mit 4:1 besiegte Borussia Dortmund Bundesligakonkurrenten RB Leipzig im Berliner Olympiastadion und holte so den "Pott in den Pott".


DFB-Pokalfinale: Der BVB in der Einzelkritik

Borussia Dortmund hat das DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig klar mit 4:1 gewonnen. t-online hat die Dortmunder Profis einzeln bewertet.
Roman BĂŒrki: An sich hatte Dortmunds Schlussmann trotz des Leipziger Drucks in der zweiten Halbzeit wenig zu tun. Beim Tor von Dani Olmo war er machtlos. Note: 2.
+15

Besonders in der ersten HĂ€lfte entwickelte sich die Partie zu einem echten Offensivspektakel. Einen wesentlichen Anteil an der Dortmunder 3:0-FĂŒhrung zum Pausenpfiff hatten Jadon Sancho und Erling Haaland. Die beiden Youngster, 21 und 20 Jahre alt, erzielten alle drei Treffer und spielten die Leipziger Abwehr dabei ein ums andere Mal schwindelig.

Die Spielfreude, die das englisch-norwegische Duo auf den Platz brachte, imponierte auch zahlreichen Beobachtern in ganz Europa, wie ein Blick ins Medienecho zeigt. t-online hat fĂŒr Sie die internationalen Pressestimmen zum Dortmunder Pokal-Coup zusammengetragen.

A Bola (Portugal)

Haaland und Sancho zerstören RB Leipzig. Das Duo dominiert das Match und sichert den Dortmunder Triumph. Vier Jahre wartete die Borussia auf diesen Pokal, den fĂŒnften ihrer Vereinsgeschichte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin warnt Scholz in Telefonat vor Waffenlieferungen
Kremlchef Wladimir Putin: Bei Lockerungen der Sanktionen wolle er die Ausfuhr von Getreide aus der Ukraine zu ermöglichen.


Marca (Spanien)

Haaland und Sancho sichern Dortmund den DFB-Pokal. Das Duo war einfach zu stark fĂŒr RB Leipzig. Nun kann die Borussia ihre volle Konzentration dem Erreichen der Champions-League-Qualifikation widmen.

Sport (Spanien)

Haalands Dortmunder gewinnen ihren fĂŒnften Pokal. Der Norweger fĂŒhrt sein Team mit einem Doppelpack zum Sieg gegen Leipzig und sichert sich seinen ersten Titel. Ist es auch bereits der letzte? Nur er weiß, wo er kommende Saison spielen wird.

Gazzetta dello Sport (Italien)

Super- Sancho und -Haaland: Borussia Dortmund schlÀgt Leipzig K.o. und gewinnt den Pokal. Des einen Leid ist des anderen Triumphs, auch wenn das Spiel wesentlich offener und ausgeglichener war als das Ergebnis vermuten lÀsst.

L'Equipe (Frankreich)

Erling Haaland, dieses norwegische Wunderkind, hat im DFB-Pokalfinale wieder gezeigt, wie unverzichtbar er geworden ist – auch dank des anderen, englischen, Wunderkindes Jadon Sancho. Haaland verspottete mit seinem Können eines unersĂ€ttlichen Cyborgs den armen Leipziger Dayot Upamecano.

Daily Mail (Großbritannien)

Borussia Dortmund triumphiert im DFB-Pokal dank Doppelpacks durch Erling Haaland und Jadon Sancho gegen Leipzig und zerschmettert Julian Nagelsmanns Hoffnung auf Silberware vor seinem Wechsel zum FC Bayern.

Blick (Schweiz)

Dortmund ĂŒberfĂ€hrt Leipzig im Pokalfinale. Dank einer ĂŒberragenden ersten Halbzeit gewinnt die Borussia mit 4:1 und rettet damit eine verkorkste Saison. Die Pokalvitrine in Leipzig dagegen bleibt leer. RB muss weiter auf den ersten namhaften Titel der Klubgeschichte warten. Wie auch Noch-RB-Coach Julian Nagelsmann. Der 33-JĂ€hrige steht aber vor einer titelreichen Zukunft – immerhin wechselt er ja in wenigen Wochen zu den Bayern.

Kronen Zeitung (Österreich)

Weitere Artikel


Haaland gnadenlos! Albtraum-Abend fĂŒr Dayot Upamecano! Der Defensiv-Star der Leipziger, der im Sommer zum FC Bayern MĂŒnchen wechseln wird, gab im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund keine gute Figur ab. Vor allem BVB-Knipser Erling Haaland ließ den Franzosen einige Male richtig alt aussehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • David Digili
Ein Kommentar von David Digili
ARDBVBErling HaalandEuropaJulian NagelsmannPortugalRB LeipzigSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website