• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • EM in England | Weltfußballerin Alexia Putellas fällt für Spanien aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrankfurt verliert Topstar vor SupercupSymbolbild für einen Text"Dittsche" hält Trauerrede für Uwe SeelerSymbolbild für einen TextEisbär attackiert TouristinSymbolbild für einen TextRB Leipzig holt wieder Salzburg-StarSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für einen TextUrteil: Kennzeichenscanner sind illegalSymbolbild für ein VideoTreibstofflager brennt: Zwei ExplosionenSymbolbild für einen TextPietro Lombardi hat abgenommenSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextBeliebte iPhone-Funktion kehrt zurückSymbolbild für einen TextWarnung vor Rammstein-KonzertSymbolbild für einen Watson TeaserSerien-Star klagt über Sex-SzenenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Weltfußballerin Alexia Putellas fällt für Spanien aus

Von dpa
Aktualisiert am 06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Alexia Putellas
Fällt verletzt für Spanien bei der EM in England aus: Alexia Putellas. (Quelle: Gabriel Bouys/Pool AFP/AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Großer Schock bei Deutschlands EM-Gruppengegner Spanien: Weltfußballerin Alexia Putellas hat einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten und muss lange pausieren, teilte der spanische Verband mit.

Die 28 Jahre alte Mittelfeldspielerin des FC Barcelona hatte sich die Verletzung am 5. Juli im Training zugezogen, eine Diagnose in einem Londoner Krankenhaus sorgte nun für Klarheit. Für die Spanierinnen, die am 12. Juli im Londoner Stadtteil Brentford gegen Deutschland spielen, ist dies ein schwerer Schlag. Alexia ist die zentrale Figur im spanischen Team. Im Januar dieses Jahres war sie zur Weltfußballerin 2021 gekürt worden, nachdem sie mit Barca das Triple aus Champions League, Meisterschaft und Pokalsieg geholt hatte.

Auch in diesem Jahr holte sie mit dem Club aus Katalonien die Meisterschaft. Im Champions-League-Finale hatte sich aber Olympique Lyon durchgesetzt, mit elf Toren war sie aber beste Torjägerin der Königsklassen-Saison. In der Vorwoche hatte sie als erste Spanierin die Marke von 100 Länderspielen erreicht.

Der spanische Titelkandidat startet am 8. Juli in Milton Keynes (18.00 Uhr/ZDF und DAZN) gegen Finnland in die EM.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mehrheit der Fußballfans will Bundesliga nicht intensiver verfolgen
DeutschlandFC Barcelona
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website