Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFrauenfußball

Frauenfußball | Nationalspielerin Gwinn zum Auftaktspiel: "Einfach megacool"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Ölsanktionen gelten – Moskau drohtSymbolbild für einen TextTennis-Legende Nick Bollettieri ist totSymbolbild für einen TextBaerbock barfuß in IndienSymbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextBundesliga-Torwart vor England-Wechsel?Symbolbild für einen TextHoffnung für Automobilbranche Symbolbild für einen TextZahl der Verkehrstoten steigt wiederSymbolbild für einen TextMassenkarambolage auf der A7Symbolbild für einen TextZDF: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen Text"Schneekönig" in der Ostsee bestattetSymbolbild für einen TextJens Lehmann muss wieder vor GerichtSymbolbild für einen Watson TeaserBeliebtes Produkt könnte knapp werdenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nationalspielerin Gwinn zum Auftaktspiel: "Einfach megacool"

Von dpa
Aktualisiert am 16.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Giulia Gwinn
Nationalspielerin Giulia Gwinn trifft zum Bundesliga-Auftakt mit dem FC Bayern auf Eintracht Frankfurt. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn blickt dem Bundesliga-Auftaktspiel ihres FC Bayern bei Eintracht Frankfurt vor Tausenden Zuschauern mit großer Vorfreude entgegen.

"Es ist einfach megacool, dass es direkt so ein Hammer-Spiel gibt", sagte die 23-Jährige in einem Instagram-Live auf dem BR24 Sport-Kanal. "Ich glaube, das ist auch etwas, was die Attraktivität noch mal nach oben schraubt und worauf die Leute auch wirklich Bock haben. Weil auch das Stadion zieht und die Gegner namhaft sind. Ich glaube, das wird auf jeden Fall ein sehr attraktives Spiel."

47 Tage nach dem gegen England verlorenen EM-Finale von Wembley hoffen die Eintracht und die Bayern mit zahlreichen EM-Teilnehmerinnen am Freitag (19.15 Uhr/Magentasport und Eurosport) auf mehr als 20.000 Fans im Frankfurter WM-Stadion, wo normalerweise die Bundesliga-Männer der Eintracht spielen. Die bisherige Besucher-Bestmarke stammt von 2014, als der VfL Wolfsburg gegen den 1. FFC Frankfurt vor 12.464 Fans spielte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Eintracht FrankfurtFC Bayern MünchenFrauenfußballGiulia GwinnInstagram
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website