Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Fußball: Englands Torjäger Rashford angeschlagen zur WM


WM-Quartier bezogen  

Englands Torjäger Rashford angeschlagen zur WM

12.06.2018, 19:46 Uhr | dpa

Fußball: Englands Torjäger Rashford angeschlagen zur WM. Noch nicht richtig fitt für die WM: England-Torjäger.

Noch nicht richtig fitt für die WM: England-Torjäger. Foto: Martin Rickett/PA Wire. (Quelle: dpa)

Repino (dpa) - Der englische Fußball-Nationalspieler Marcus Rashford ist angeschlagen im WM-Quartier in Russland angekommen.

Der 20 Jahre alte Torjäger von Manchester United habe im Training am Vortag einen Schlag abbekommen, sagte Nationaltrainer Gareth Southgate nach der Landung der Three Lions. Einer ersten Diagnose zufolge sei die Verletzung jedoch nicht ernsthaft, fügte der Coach hinzu.

Die Engländer bezogen am Abend ihre WM-Unterkunft in Repino nahe St. Petersburg. Erster Gegner in Gruppe G ist am Montag Tunesien. Zudem treffen die Engländer in der Vorrunde auf Panama und Belgien.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal