Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Traumtor in letzter Sekunde: Münster schockt Lautern

3. Liga  

Traumtor in letzter Sekunde: Münster schockt Lautern

08.08.2018, 09:02 Uhr | sid

3. Liga: Traumtor in letzter Sekunde: Münster schockt Lautern. Unter Druck: Lauterns Spalvis (li.) gegen Münsters Scherder und Rodrigues. (Quelle: imago)

Unter Druck: Lauterns Spalvis (li.) gegen Münsters Scherder und Rodrigues. (Quelle: imago)

Die "Roten Teufel" kassieren eine bittere Heimniederlage gegen Preußen Münster. Auch Mit-Absteiger Eintracht Braunschweig stolpert erneut.

Die Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig kommen in der 3. Liga nicht in Schwung. Am 3. Spieltag verlor der viermalige deutsche Meister Kaiserslautern 1:2 (0:0) gegen Preußen Münster. Braunschweig wartet nach einem 1:1 (0:1) gegen den FSV Zwickau weiter auf den ersten Saisonsieg.



Vor 22 881 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion von Kaiserslautern brachte Verteidiger Kevin Kraus (50.) das lange Zeit spielerisch überlegene Team von Trainer Michael Frontzeck in Führung. Fabian Menig (75.) und Martin Kobylanski (90.+2) drehten die Partie zugunsten der Preußen.

In Braunschweig gerieten die Niedersachsen durch ein Gegentor von Nils Miatke (33.) auch im dritten Saisonspiel zunächst in Rückstand. Philipp Hofmann (69.) sicherte der Eintracht per Elfmeter zumindest einen Punkt.

Cottbus könnte von den Patzern profitieren

Mit vier Zählern aus den ersten drei Saisonspielen liegt Kaiserslautern im Tabellenmittelfeld, die Braunschweiger haben mit nur zwei Punkten gar einen Fehlstart hingelegt. Der bisherige Tabellenführer Carl Zeiss Jena gab seine Spitzenposition durch ein deutliches 0:3 (0:3) gegen den Halleschen FC ab.

Tabellenführer Energie Cottbus kann seine Führung am Mittwoch mit einem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching weiter ausbauen. Neben dem früheren Bundesligisten hat nur der VfL Osnabrück bislang die volle Punktausbeute. Osnabrück empfängt am Mittwoch (beide 19.00 Uhr) Aufsteiger 1860 München.

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018