Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Länderspiel in Leipzig: Nationalelf droht bittere Kulisse

Länderspiel in Leipzig  

Nationalelf droht eine bittere Kulisse

09.11.2018, 07:46 Uhr | sid, t-online.de

Länderspiel in Leipzig: Nationalelf droht bittere Kulisse. Nationalelf in der Krise: Die Elf von Bundestrainer Jogi Löw sorgt nicht mehr automatisch für ein volles Stadion. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Nationalelf in der Krise: Die Elf von Bundestrainer Jogi Löw sorgt nicht mehr automatisch für ein volles Stadion. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago)

Schon zuletzt hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft große Probleme, die Stadien zu füllen. Doch der Vorverkauf für das Testspiel gegen Russland läuft besonders schleppend.

Das schwächste Länderspieljahr in der DFB-Geschichte mit dem historischen WM-Aus in der Vorrunde und sechs Niederlagen hat seine Spuren hinterlassen: Beim Testspiel in Leipzig gegen Russland am kommenden Donnerstag (20.45 Uhr, im Liveticker bei t-online.de) droht ein Zuschauerfiasko.

Bislang wurden noch nicht einmal 25.000 Tickets abgesetzt, obwohl das Stadion für 42.000 Zuschauer Platz bietet. Auch die Schalker Arena ist für das Nations-League-Spiel gegen die Niederlande am Montag, 19. November, noch nicht ausverkauft. Dabei ist die Ausgangslage brisant: Sollten die Holländer zuvor am 16. November gegen Weltmeister Frankreich verlieren, könnte die DFB-Auswahl den Abstieg aus der höchsten Spielklasse A mit einem Sieg im direkten Duell doch noch abwenden.

DFB-Team besucht Schule und Vereine

Den Kader, mit dem Joachim Löw die Schmach verhindern will, steht inzwischen auch fest. Auf neue Gesichter wie die spekulierten Maximilian Eggestein oder Lukas Klostermann verzichtete der Bundestrainer.


Vor dem Testspiel in Leipzig wird die Auswahl erneut "bewusst einen Schritt auf unsere zahlreichen Fans zugehen", wie Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff sagte. Am Dienstag besuchen die Spieler eine Schule sowie drei Vereine – und versuchen, noch einige neue Zuschauer zu gewinnen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Stark wie ein Bodensauger, flexibel wie ein Akkusauger
der AEG „FX9”gefunden auf otto.de
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018