HomeSportFußball

Primera Division - FC Barcelona siegt dank Messi: 1:0 gegen Real Valladolid


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

FC Barcelona siegt dank Messi: 1:0 gegen Real Valladolid

Von dpa
Aktualisiert am 16.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Lionel Messi (r) klatscht mit seinem Teamkollegen, Arturo Vidal, ab nachdem er das Tor des Tages erzielt hat.
Lionel Messi (r) klatscht mit seinem Teamkollegen, Arturo Vidal, ab nachdem er das Tor des Tages erzielt hat. (Quelle: Manu Fernandez/AP./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barcelona (dpa) - Lionel Messi hat den FC Barcelona wieder einmal vor einem Dämpfer im Titelrennen der spanischen Primera Division bewahrt.

Der argentinische Fußball-Superstar erzielte per Foulelfmeter (43.) den entscheidenden Treffer beim 1:0 (1:0) der Katalanen gegen Real Valladolid. In der Schlussphase scheiterte er allerdings mit einem weiteren Foulelfmeter am Valladolids Torwart Jordi Masip. Es war der erste Sieg für Barcelona nach drei Remis in drei Pflichtspielen.

Durch den Erfolg hielt der Titelverteidiger mit 54 Punkten seine Konkurrenten Atletico Madrid (47) und Real Madrid (45) auf Abstand. Real tritt am Sonntag beim FC Girona an und kann bei einem Sieg den Stadtrivalen Atletico wieder überholen. Atletico hatte am Samstagnachmittag dank des französischen Weltmeisters Antoine Griezmann mit 1:0 (0:0) bei Ray Vallecano vorerst Platz zwei erobert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Superstar Cristiano Ronaldo geht stark blutend zu Boden
Von Nils Kögler
Arturo VidalBarcelonaFC BarcelonaLionel MessiPrimera Division
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website