HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

DFB-Elf von Jogi Löw: So sieht der neue Hightech-Mannschaftsbus aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen Text"Tatort": Daher kennen Sie NathalieSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Das ist das neue High-Tech-Mobil der Nationalmannschaft

Von t-online, sid, dd

Aktualisiert am 18.03.2019Lesedauer: 2 Min.
High Tech: Der neue Mannschaftsbus der DFB-Elf.
High Tech: Der neue Mannschaftsbus der DFB-Elf. (Quelle: DFB / Tino Peister)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw reist künftig in einem neuen Transportmittel – und das bietet modernste Möglichkeiten.

Nicht nur in der Nationalmannschaft wird gerade ein Umbruch vollzogen – auch im Umfeld der DFB-Elf gibt es einen Zeitenwechsel: Volkswagen ist neuer Hauptsponsor des DFB. Dadurch ändert sich auch auf Reisen der Löw-Elf einiges: Künftig ist die Mannschaft um Kapitän Manuel Neuer in einem "Lion's Coach"-Bus von MAN unterwegs. Die Premiere gab es bereits am Montag: Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff übernahm symbolisch die Schlüssel für den neuen Mannschaftsbus.


Luxus auf drei Achsen: Der neue DFB-Mannschaftsbus

Hochmodern: In diesem Mannschaftsbus ist die DFB-Elf künftig unterwegs: Der MAN Lion's Coach C.
Komfortabler Innenraum: 36 Ledersitze für die DFB-Stars.
+3


Bierhoff: "Wir wollen zurück an die Weltspitze. Dazu gehören auch starke Partner, die wir mit Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und MAN haben. Mannschaftsbusse haben für Spieler wie für Fans immer auch einen hohen emotionalen Wert. Der neue Mannschaftsbus wird ein Aushängeschild für die Nationalmannschaft sein und fällt rein äußerlich vor allem durch sein helles, freundliches und innovatives Design auf."

36 Ledersitze, Kühlschrank und Komforttoilette

Der neue Bus ist hauptsächlich in Weiß gehalten, am hinteren Teil durchzieht ein schwarz-rot-goldenes Band die dunklen Fensterscheiben, auf denen der Schriftzug "Die Mannschaft" mit dem DFB-Logo und den vier Sternen für vier WM-Titel prangt. Im vorderen Bereich ist der Schriftzug "Deutschland fährt MAN" mit dem Logo des Partners angebracht.


Das neue Gefährt (13,4 Meter lang) wird die DFB-Spieler mit 500 PS befördern, bietet 36 Ledersitze, Tische, Catering-Bereich mit Kühlschrank, Multimedia-Ausstattung (u. a. WLAN, LCD-Monitore im Heck, Soundanlage und USB-Anschlüsse) und Komforttoilette. Dazu soll ein umfangreiches System mit sechs Kameras und vielen Assistenzsystemen für Fahrsicherheit sorgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
  • Mitteilung des DFB
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"80 Millionen Bundestrainer" – Boateng kritisiert DFB-Fans
Eine Kolumne von Gerald Asamoah
DFBJoachim LöwMANManuel NeuerNationalmannschaftOliver Bierhoff
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website