HomeSportFußball

Bundestrainer - Daum zu Löw-Nachfolge: "Rangnick oder Klopp geeignet"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextSuper Bowl: Halbzeitshow-Star steht festSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Daum zu Löw-Nachfolge: "Rangnick oder Klopp geeignet"

Von dpa
Aktualisiert am 10.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Findet die Kritik an Joachim Löw "überhaupt nicht zutreffend": Christoph Daum.
Findet die Kritik an Joachim Löw "überhaupt nicht zutreffend": Christoph Daum. (Quelle: Peter Kneffel/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Fußballtrainer Christoph Daum hat mehrere Namen für die Nachfolge von Bundestrainer Jogi Löw ins Spiel gebracht.

Für die Zeit nach Löws Vertragsende 2022 seien Trainer "wie Ralf Rangnick oder Jürgen Klopp geeignete Kandidaten", sagte Daum dem Portal t-online.de. Leipzigs Julian Nagelsmann rät er hingegen, noch mehr Erfahrung im Vereinsfußball zu sammeln. Und auch sich selbst würde Daum einen Job im DFB-Trainerstab "von der körperlichen und mentalen Verfassung her durchaus zutrauen".

Die Kritik an Löw findet Daum "überhaupt nicht zutreffend". Löw habe nach dem WM-Vorrunden-Aus 2018 eine selbstkritische Analyse geliefert und den Neustart ausgerufen - "doch plötzlich baute die Öffentlichkeit die völlig überflüssigen Partien in der Nations League gegen die Niederlande und Frankreich zu Entscheidungsspielen auf."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dänemark schlägt Frankreich – Rangnick steigt mit Österreich ab
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Christoph DaumJoachim LöwJulian NagelsmannJürgen KloppRalf Rangnick
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website