• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Norwegischer Nationalspieler: Galatasaray-Spieler Elabdellaoui durch Feuerwerk verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextAktivisten stĂŒrmen auf Formel-1-StreckeSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild fĂŒr einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild fĂŒr einen TextAnna Netrebko zeigt ihre große SchwesterSymbolbild fĂŒr einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Galatasaray-Spieler Elabdellaoui durch Feuerwerk verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 01.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Der Norweger Omar Elabdellaoui von Galatasaray Istanbul ist in der Silvesternacht von explodierendem Feuerwerk verletzt worden.
Der Norweger Omar Elabdellaoui von Galatasaray Istanbul ist in der Silvesternacht von explodierendem Feuerwerk verletzt worden. (Quelle: John Walton/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Istanbul (dpa) - Der norwegische Fußballprofi Omar Elabdellaoui vom Istanbuler Verein Galatasaray ist in der Silvesternacht von explodierendem Feuerwerk verletzt worden.

Der ehemalige Spieler von Eintracht Braunschweig sei ins Krankenhaus eingeliefert worden und wĂŒrde dort behandelt, berichtete die tĂŒrkische Zeitung "HĂŒrriyet". Das Feuerwerk habe Augen und HĂ€nde des Spielers verletzt, hieß es. Ein Auge sei stĂ€rker verletzt als das andere. Ob und wie das seine Fussballkarriere beeintrĂ€chtigen werde, könne man noch nicht sagen. Es gehe ihm aber besser als gestern, sagten behandelnde Ärzte.

Sein ehemaliger Club Eintracht Braunschweig twitterte, man sei erschĂŒttert von der Nachricht. "Wir wĂŒnschen @OmarEla14 gute Besserung und eine schnelle und vollstĂ€ndige Genesung!"

Es ist das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass der norwegische Nationalspieler fĂŒr Schlagzeilen sorgt. Mitte November war Elabdellaoui positiv auf das Coronavirus getestet worden, was die norwegische Nationalmannschaft in QuarantĂ€ne geschickt und zur Absage des LĂ€nderspiels in RumĂ€nien gefĂŒhrt hatte. Die UEFA hatte das abgesagte Spiel letztlich mit 3:0 fĂŒr RumĂ€nien gewertet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das sagte Lewandowski wohl zu Barça-Trainer Xavi
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Eintracht BraunschweigFeuerwerkGalatasaray IstanbulHĂŒrriyetIstanbul
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website