Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Umfrage: Fußball-EM in diesem Sommer? Das denken die Deutschen

Exklusive Umfrage  

EM in diesem Sommer? Das denken die Deutschen

17.01.2021, 21:24 Uhr
Umfrage: Fußball-EM in diesem Sommer? Das denken die Deutschen. Deutsche Fans bei der Frauen-WM 2019 in Frankreich: Ob die Europameisterschaft 2021 stattfindet, ist noch nicht sicher.  (Quelle: imago images/ActionPictures)

Deutsche Fans bei der Frauen-WM 2019 in Frankreich: Ob die Europameisterschaft 2021 stattfindet, ist noch nicht sicher. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Wird die Fußball-EM im Juni wie geplant stattfinden? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach äußerte im t-online-Interview Bedenken. Und auch die Deutschen haben eine klare Meinung. 

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass die Fußball-EM diesen Sommer verlegt werden sollte. Dies ergab eine Befragung des Umfrageinstituts Civey im Auftrag von t-online. Auf die Frage "Sollte die Fußball-Europameisterschaft 2021 wegen der Corona-Pandemie noch einmal verlegt werden?" antworteten demnach 72% der Teilnehmer mit "Ja, auf jeden Fall“ oder "Eher ja". 

Lediglich 15,9% beantworteten die Umfrage mit "Eher nein" oder "Nein, auf keinen Fall" und sind gegen eine Verschiebung.

Sowohl bei den unterschiedlichen Altersgruppen als auch auch bei den Geschlechtergruppen taten sich keine wesentlichen Unterschiede bei der Beantwortung der Fragen auf. 

Während 74,1% der Befragten über 65 Jahren eine Verschiebung des Turniers befürworten, sind es in der Altersgruppe der 18-29-Jährigen immer noch 64,7%. 

Mit 75,6% gaben dazu mehr als drei Viertel der befragten Frauen an, dass sie für eine Verschiebung der Europameisterschaft im Sommer sind. Auch 68,2% der Männer teilten diese Ansicht. 

SPD-Gesundheitspoltiiker Karl Lauterbach hatte am Sonntag im t-online-Interview eine mögliche Absage der EM im Sommer ins Spiel gebracht. "Ich glaube, dass die EM komplett abgesagt wird, weil wir im März eine Situation haben werden, die in vielen Ländern Europas schlechter sein wird als heute", so Lauterbach zu t-online. Zuvor hatte bereits t-online-Kolumnist Berti Vogts eine Verschiebung der EM gefordert

Auch Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hatte dem ehemaligen Bundestrainer beigepflichtet: "Es ist illusorisch, dass im Juni 2021 eine Fußball-EM in zwölf verschiedenen europäischen Ländern stattfindet. Und es wäre auch das komplett falsche Signal aufgrund der Corona-Pandemie", so der ehemalige Nationalspieler. 

Hinweise zur Methodik:

Die genaue Fragestellung der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage lautete: "Sollte die Fußball-Europameisterschaft 2021 wegen der Corona-Pandemie noch einmal verlegt werden?" mit den Antwortmöglichkeiten "Ja, auf jeden Fall", "Eher ja", "Unentschieden", "Eher nein" und "Nein, auf keinen Fall".

Das Meinungsforschungsinstitut Civey berücksichtigte für das Gesamtergebnis der Umfrage die Antworten von 5.070 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählten Befragten vom 15. bis 17. Januar 2021. Das Ergebnis ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse beträgt 2,5 Prozentpunkte.

Verwendete Quellen:
  • Exklusive Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Civey für t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal