Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballEM

Karl Lauterbach macht Uefa für Corona-Todesfälle verantwortlich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKreuzfahrtschiff von Monsterwelle erfasstSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextTrump erleidet nächste NiederlageSymbolbild für einen TextCorona-Lage: Beginn der Winterwelle?Symbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Karl Lauterbach macht Uefa für Corona-Todesfälle verantwortlich

Von t-online, MEM

30.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker kritisiert die Uefa scharf.
Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker kritisiert die Uefa scharf. (Quelle: Political-Moments/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Achtelfinalspiel der Deutschen im Wembley-Stadion waren 45.000 Fans vor Ort. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert das scharf und macht der Uefa schwere Vorwürfe.

Das Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der EM haben 45.000 Menschen im Londoner Wembley-Stadion live mitverfolgt. Die Fans der Teams fieberten mit, als es zu Chancen und Toren kam.

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach nahm dies zum Anlass, den Veranstalter der EM, die Uefa, zu kritisieren. "Das Spiel hat gestern nochmal gezeigt wie eng die Fans stehen, wie oft sie sich umarmen und anschreien. Es haben sich sicherlich Hunderte infiziert und diese infizieren jetzt wiederum Tausende. Die Uefa ist für den Tod von vielen Menschen verantwortlich", schrieb der Politiker auf Twitter.

Nach einigen EM-Spielen kam es zuletzt zu Meldungen über erhöhte Infektionszahlen. Die BBC meldete am Mittwoch, dass sich fast 2.000 Personen in Schottland mit dem Coronavirus infiziert hätten, die zuvor bei einem Fußballspiel der EM waren. Zwei Drittel der positiv getesteten Personen sollen demnach Fans gewesen sein, die für das Spiel zwischen Schottland und England am 18. Juni nach London gereist sind. 397 Anhänger davon waren im Wembley-Stadion.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • BBC: 2.000 positive Corona-Fälle nach EM-Spielen
  • Twitter: Karl Lauterbach
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Karl LauterbachLondonSPDSchottlandTodesfallTwitter
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website