Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

WM-Quali: Laserpointer-Attacke auf DFB-Star Joshua Kimmich

Bei DFB-Spiel in Nordmazedonien  

Laserpointer-Attacke auf Joshua Kimmich

12.10.2021, 07:49 Uhr
WM-Quali: Laserpointer-Attacke auf DFB-Star Joshua Kimmich. Voll ins Sichtfeld: Ein Laserpointer stört Joshua Kimmich bei der Ausführung eines Eckballs. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Voll ins Sichtfeld: Ein Laserpointer stört Joshua Kimmich bei der Ausführung eines Eckballs. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Das Spiel der Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick in Skopje wird zu Beginn von unschönen Szenen überschattet. Im Mittelpunkt: Joshua Kimmich – bei Standardsituationen der DFB-Elf.

Szenen, die kein Fußballfan sehen will – und kein Fußballer erleben will: Beim WM-Quali-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien wurden sie doch – mal wieder – traurige Wirklichkeit. Betroffen: Nationalspieler Joshua Kimmich.

Was war passiert?

Gleich zwei Mal lief der Mittelfeldspieler des FC Bayern zur Ausführung eines Eckballs an die Eckfahne, stellte sich zum Schuss auf. Und gleich zwei Mal war in den TV-Bildern deutlich zu sehen: Ein großer, grüner Lichtpunkt, der über Kimmichs Gesicht fuhr, ihn blenden und beim Eckball stören sollte.

Irgendwo auf der Tribüne hatte ein Anhänger offenbar einen Laserpointer ins Stadion geschmuggelt. Bei der zweiten Kimmich-Ecke in der 18. Minute unterbrach Schiedsrichter Danny Makkelie kurz in der Hoffnung, dass die Störung aufhört. Kimmich führte daraufhin den Eckball trotzdem aus – sie brachte nichts ein.

Das weitere Spiel lief bis zum Halbzeitpfiff ohne weitere Einflüsse aus dem Publikum ab – doch gut möglich, dass die Aktion noch ein Nachspiel haben wird.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: