• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • FC Bayern M├╝nchen - Hype um Lewandowski: Nagelsmann "falscher Mann" f├╝r "Veto"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

Hype um Lewandowski: Nagelsmann "falscher Mann" f├╝r "Veto"

Von dpa
Aktualisiert am 13.05.2022Lesedauer: 4 Min.
Die Anzeichen f├╝r einen Wechsel von Robert Lewandowski mehren sich.
Die Anzeichen f├╝r einen Wechsel von Robert Lewandowski mehren sich. (Quelle: Sven Hoppe/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa) - Im Hype um Weltfu├čballer Robert Lewandowski lie├č sich Pokerface Julian Nagelsmann nichts entlocken.

"Die Haltung vom Club, meine Haltung zu Robert ist bekannt, die vertragliche Situation ist bekannt", sagte Nagelsmann zwei Tage vor der abschlie├čenden Meisterparty des FC Bayern vor Tausenden auf dem M├╝nchner Marienplatz.

Im Wirbel um einen m├Âglichen Mega-Transfer des Abonnement-Torsch├╝tzenk├Ânigs der Bundesliga zum FC Barcelona mutma├čen viele, dass sich Lewandowski trotz Vertrages bis zum 30. Juni 2023 am Sonntag letztmals auf dem Rathausbalkon von einer rot-wei├čen Bayern-Schar feiern lassen k├Ânnte. Wenngleich es ein erneutes Nein aus der M├╝nchner Chefetage gibt.

Auch betonte Nagelsmann am Freitag, dass Lewandowski "ganz normal" in seinen Planungen f├╝r die neue Saison sei und er die "Gedanken" des Spielers kenne. Doch der Verweis, dass man sich f├╝r weitere Dinge an Sportvorstand Hasan Salihamidzic oder den Superstar selbst wenden solle, lie├č reichlich Raum f├╝r Spekulationen. Die spannende St├╝rmerfrage ist auch eine wichtige Management-Pr├╝fung. Wie l├Âsen Salihamidzic und Vorstandschef Oliver Kahn die knifflige Lewandowski-Causa? Und sollte er wirklich nach acht Jahren gehen - wen holt sich der FC Bayern als Nachfolger?

Nagelsmann spricht von einer "hei├čen Planungsphase"

Pr├Ąsident und Aufsichtsratschef Herbert Hainer schloss nach dem neuesten Wirbel um den Weltfu├čballer einen Wechsel in diesem Sommer aus. "Robert Lewandowski hat beim FC Bayern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Und den wird er erf├╝llen", sagte Hainer bei "Merkur" und "tz" (Wochenendausgabe).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland r├╝ckt dem Zahlungsausfall ein St├╝ck n├Ąher
Pr├╝fender Blick (Symbolbild): Russlands Pr├Ąsident Putin schiebt die Gr├╝nde f├╝r eine m├Âgliche Zahlungsunf├Ąhigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Nagelsmann hob hervor, dass man sich in der "hei├čen Planungsphase" der neuen Saison bef├Ąnde, f├╝r die er sich zumindest schon auf Noussair Mazraoui von Ajax Amsterdam freut. Ein Veto-Recht, selbst bei einer K├Ânigspersonalie wie der von Lewandowski, will der M├╝nchner Jungcoach sich nicht rausnehmen. "F├╝r irgendwas ein Veto einzulegen oder f├╝r irgendwas einen klaren Riegel vorzuschieben und zu sagen, nur so und in diese Richtung l├Ąuft es, daf├╝r bin ich der falsche Mann", sagte Nagelsmann. "Das ist immer ein Zusammenspiel zwischen Brazzo (Salihamidzic), mir und (Vorstandschef) Oliver Kahn, solche Dinge zu entscheiden."

Salihamidzic und Kahn m├╝ssen sich nach den Entt├Ąuschungen in Champions League und DFB-Pokal auch am Erfolg dieser Transferperiode messen lassen. In Dauerschleife werden die M├╝nchner bei ihren Meisterfeiertagen, in denen Nagelsmann als Titelnovize nicht "eskalieren" und kein "Feierbiest" sein will, von der Lewandowski-Personalie begleitet. Die Berichte von "Bild", "Kicker" und "Sport1" ├╝ber die neuen Planungen des 33 Jahre alten polnischen Nationalst├╝rmers befeuerten die brisante Personalie weiter.

Abl├Âsesumme f├╝r Lewandowski liegt wohl bei 40 Millionen Euro

Der Bayern-Topverdiener will angeblich nicht nur seinen in einem guten Jahr auslaufenden Vertrag nicht verl├Ąngern, sondern schon in diesem Sommer weg. Es hei├čt, dass ein vorzeitiger Abschied bei einer Abl├Âse von um die 40 Millionen Euro zu einem Thema werden k├Ânnte.

Seine Tore sollen den langj├Ąhrigen Lionel-Messi-Club Barcelona wieder in die absolute Spitze f├╝hren. Ein hochdotierter Dreijahresvertrag, bei dessen Ende Lewandowski dann fast 37 Jahre alt w├Ąre, ist im Gespr├Ąch. So lange wollen sich die Bayern - Stand jetzt - nicht festlegen. Ein Einjahresvertrag wie j├╝ngst f├╝r Thomas M├╝ller und wohl bald auch f├╝r Kapit├Ąn Manuel Neuer ist f├╝r Lewandowski inakzeptabel.

Der katalanische Club ist aber nicht nur sportlich, sondern mit Schulden in H├Âhe von 1,35 Milliarden Euro auch finanziell schwer angeschlagen. Die passende Summe, um Lewandowski wirklich zu holen, fehlt Bar├ža (noch). 20 Millionen Euro nahm der Club durch den Verkauf von Ex-Bayern-Profi Philippe Coutinho an Aston Villa ein. Eine weitere ├╝ppige Millionensumme k├Ânnte folgen, wenn Frenkie de Jong zu Manchester United wechselt.

Jeder Euro wird f├╝r das Prestige-Gesch├Ąft mit Lewandowski zusammengekratzt. "Die T├╝r ist offen", titelte am Freitag die katalanische Fachzeitung "Mundo Deportivo". Das Konkurrenzblatt "Sport" schrieb: "Lewandowski beginnt, Bar├ža n├Ąherzukommen."

Wiederholt wurde zuletzt ├╝ber einen in M├╝nchen verstimmten Lewandowski berichtet. "Er hat sich ├╝ber die offensive Ausrichtung nicht beschwert", wiegelte Nagelsmann zumindest in diesem Punkt ab.

Verhandlungen mit Haaland missfielen Lewandowski

Eine erste Gespr├Ąchsrunde zwischen dem deutschen Rekordmeister und Lewandowskis Berater Pini Zahavi soll laut Bayern-Aussagen gut verlaufen sein. Danach gab es aber letztlich mehr statt weniger Brisanz in der Frage nach der Zukunft des Polen. Dass sich die M├╝nchner angeblich bis zum Schluss um einen Transfer von BVB-Star Erling Haaland bem├╝ht haben sollen, schmeckte dem zum Weltbesten seiner Zunft gek├╝rten Lewandowski ├╝berhaupt nicht. Haaland schie├čt k├╝nftig f├╝r Manchester City seine Tore.

Lewandowski habe "sehr gut trainiert" und ein "paar gute Tore" gemacht, berichtete Nagelsmann vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg an diesem Samstag. Der 34-J├Ąhrige unterh├Ąlt sich in diesen aufgeregten Tagen nach eigener Aussage "nicht mehr" mit dem fast gleichaltrigen Spieler als sonst auch. "Ich wei├č, wie seine Gedanken sind, und ich wei├č, wie meine Haltung und meine Gedanken sind - das m├╝ssen wir nicht jeden Tag auffrischen." Nagelsmann betonte immer wieder, wie wichtig Lewandowski f├╝r ihn sei. Salihamidzic schloss ebenso oft einen vorzeitigen Abschied in diesem Sommer aus - was sich aber am Ende als branchen├╝bliche Gepflogenheit erweisen k├Ânnte.

Beim m├Âglichen Lewandowski-Deal d├╝rfte aber neben der Abl├Âsesumme auch die Aussicht auf den Nachfolger entscheidend sein. Spekuliert wurde unter anderem schon ├╝ber S├ębastien Haller von Ajax Amsterdam, Leverkusens Patrik Schick oder Darwin N├║├▒ez von Benfica Lissabon.

"Niemand wei├č, wie die Bayern-F├╝hrung reagieren wird. F├╝r Kahn und Salihamidzic ist es zweifelsohne ein Imageschaden, f├╝r Trainer Julian Nagelsmann ein sportlicher Verlust. Denn man kann einen Spieler, der 50 Tore pro Saison schie├čt, nicht einfach ersetzen. Das ist einfach unrealistisch, wie das Beispiel von Messi zeigt, der bei Barcelona ├╝berragend war und bei PSG nur Durchschnitt ist", schrieb die Zeitung "Przeglad Sportowy" in Polen. Die Herausforderung w├Ąre f├╝r Lewandowski riesengro├č, ausgerechnet den Ex-Club von Messi wieder in die absolute Spitze zu schie├čen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ajax AmsterdamBarcelonaErling HaalandFC BarcelonaFC Bayern M├╝nchenJulian NagelsmannOliver KahnRobert Lewandowski
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website