HomeSportFußballFußball international

Champions-League-Quali: AS Monaco scheitert mit Kevin Volland an PSV


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextRakete Nordkoreas löst Alarm ausSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextTrump verklagt CNN nach Hitler-VergleichSymbolbild für einen TextStadionpanik: viele Kinder unter TotenSymbolbild für einen TextNeuer Job für Ex-Bundesliga-Trainer?Symbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserWWM: Sex-Frage beschämt Günther JauchSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

DFB-Star verpasst Königsklasse

Von sid, t-online, Mey

Aktualisiert am 10.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Kevin Volland: In der Champions League wird er nicht auflaufen.
Kevin Volland: In der Champions League wird er nicht auflaufen. (Quelle: IMAGO/Revierfoto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die AS Monaco ist in der Qualifikation zur Champions League gescheitert. Damit wird ein deutscher Nationalspieler nicht in der Königsklasse spielen.

Mit 2:3 hat die AS Monaco sein Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League verloren. Nachdem das Hinspiel gegen die PSV Eindhoven 1:1-Unentschieden endete, sind die Monegassen damit vor der letzten Qualifikationsrunde rausgeflogen. Nach 90 Minuten stand es am Dienstagabend 2:2, erst in der Verlängerung (109.) köpfte Ex-Gladbach-Stürmer Luuk de Jong die Niederländer in die nächste Runde.

Damit wird DFB-Star Kevin Volland im WM-Jahr nicht an der Champions League teilnehmen. Volland spielte nur die erste Halbzeit, dann wurde Monaco-Neuzugang Breel Donald Embolo für ihn eingewechselt. Neben dem Ex-Leverkusener standen mit Alexander Nübel und Ismail Jakobs zwei weitere Deutsche in der Startelf. Eindhoven trifft nun auf die Glasgow Rangers. Mit einem Gesamtsieg in Hin- und Rückspiel stünden die Niederländer in der Champions-League-Gruppenphase.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • kicker.de: "De Jong bestraft Monacos Lücken und köpft die PSV in die Play-offs"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mehr als 30 Minderjährige tot nach Stadionpanik
Von Benjamin Zurmühl
AS MonacoDFBKevin VollandPSV Eindhoven
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website