Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Chelsea-Coach Joe Mourinho will nicht, dass Kevin de Bruyne den Klub verlässt

...

Machtwort vom Chelsea-Coach  

Mourinho: "Will nicht, dass de Bruyne geht"

04.01.2014, 07:42 Uhr | t-online.de

Chelsea-Coach Joe Mourinho will nicht, dass Kevin de Bruyne den Klub verlässt. Jose Mourinho macht eine deutliche Ansage. (Quelle: imago/ActionPlus)

Jose Mourinho macht eine deutliche Ansage. (Quelle: ActionPlus/imago)

Klartext von Jose Mourinho: Kevin de Bruyne muss beim FC Chelsea London bleiben. "Ich will nicht, dass er den Klub verlässt", sagte der Trainer der Blues über einen eventuellen Abgang des Belgiers. Der portugiesische Star-Coach gab aber auch zu: "Es gibt eine Menge Anfragen von anderen Vereinen."

Zuletzt war in den Medien bereits über eine Einigung zwischen de Bruyne und dem VfL Wolfsburg berichtet worden. Einzig die Ablösesumme sei noch offen.

Allofs kennt den Spieler

Demnach fordere Chelsea für den 22-Jährigen rund 30 Millionen Euro, während VfL-Manager Klaus Allofs nur rund die Hälfte biete. Allofs hatte de Bruyne vor anderthalb Jahren bereits zum SV Werder Bremen gelotst, als er dort noch in der sportlichen Verantwortung stand.

Sportlich spielt de Bruyne bei den Londonern keine große Rolle. Seine Bilanz weist nach einem halben Jahr lediglich drei Einsätze in der Premier League mit einer Einsatzzeit von insgesamt 29 Minuten auf.

Ablösepoker um de Bruyne

Ähnlich trist sieht es in der Champions League aus, dort kam de Bruyne ebenfalls nur auf drei Spiele. Zuletzt stand er gar nicht mehr im Kader. Deshalb könnten die klaren Worte von Mourinho der Beginn eines Verhandlungspokers sein. Geht VfL-Manager Allofs mit der Ablöse hoch, könnte das Machtwort des Portugiesen schon bald Geschichte sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018