Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ousmane Dembélé verdient beim FC Barcelona bis zu 20 Millionen Euro

Mega-Gehalt für Neuzugang  

So viel verdient Dembélé bei Barça

01.09.2017, 17:04 Uhr | t-online.de, sid

Ousmane Dembélé verdient beim FC Barcelona bis zu 20 Millionen Euro. Ousmane Dembélé ist der Rekordtransfer des FC Barcelona. (Quelle: imago images/Cordon Press/Miguelez Sports)

Ousmane Dembélé ist der Rekordtransfer des FC Barcelona. (Quelle: Cordon Press/Miguelez Sports/imago images)

Ousmane Dembélé ist für den FC Barcelona nicht nur ein Hoffnungsträger, sondern auch ein großes Risiko. Denn aufgrund der hohen Kosten ist der Druck gewaltig, auch das Gehalt ist überraschend hoch.

Wie der "Spiegel" berichtet, verdient Dembélé inklusive Boni bis zu 20 Millionen Euro im Jahr. Das geht aus den Papieren der Enthüllungsplattform "Football Leaks" hervor. Das Grundgehalt des 20-Jährigen beträgt demnach zwölf Millionen Euro. Damit verdient der Franzose beispielsweise mehr als Arjen Robben (10 Mio.) und Jerome Boateng (11,5 Mio.) beim FC Bayern.

Besorgniserregende Entwicklung

Seit 1995 haben die Vereine der fünf großen europäischen Fußballligen jedes Jahr durchschnittlich elf Prozent mehr Geld für Transfers aufgewendet als im Vorjahr. Das geht aus einer Analyse des Datenjournalismus-Teams des Spiegel hervor, das damit der Fußballbranche eine eigene Inflationsrate bescheinigt.

Sollte sich die Entwicklung so fortsetzen, würde 2030 der erste Spieler für eine Milliarde Euro den Verein wechseln. 

In der aktuellen Transferperiode gaben die europäischen Vereine fast fünf Milliarden Euro für Transfers aus, was einen Rekord bedeutet. Allein die Provision für die Berater Dembélés soll sich auf neun Millionen Euro belaufen haben, eine entsprechende Planung sollen die Katalanen vorgenommen haben.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal