Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ohne Özil – West Brom schockt Arsenal

Last-Minute-Tor  

Ohne Özil – West Brom schockt Arsenal

31.12.2017, 19:37 Uhr | dpa, t-online.de

Ohne Özil – West Brom schockt Arsenal. Wütend: Arsenal-Star Jack Wilshere geht auf Schiedsrichter Mike Dean los. (Quelle: Reuters/Darren Staples)

Wütend: Arsenal-Star Jack Wilshere geht auf Schiedsrichter Mike Dean los. (Quelle: Darren Staples/Reuters)

Kurz vor Schluss hat der bis dahin Tabellenletzte dem FC Arsenal noch das letzte Spiel des Jahres vermiest.

Der FC Arsenal hat das Fußballjahr in der englischen Premier League mit einer weiteren Enttäuschung beendet. Beim bis dahin Tabellenletzten West Bromwich Albion kamen die Gunners nach einer hektischen Schlussphase nur zu einem 1:1 (0:0). Allerdings zog Arsenal durch den Punkt zumindest vorübergehend am Lokalrivalen Tottenham Hotspur vorbei.

Özil nicht im Kader

Durch ein Eigentor von West Broms James McClean war Arsenal in der 83. Minute in Führung gegangen. Der Chilene Alexis Sanchez ließ sich für den Treffer feiern. Doch nur kurze Zeit später beging Calum Chambers ein Handspiel im Strafraum. Den umstrittenen Strafstoß für West Brom verwandelte Jay Rodriguez in der 89. Minute.

keine gültigen Elemente gefunden!

Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil stand wegen Knieproblemen nicht im Kader. Zwei weitere Arsenal-Profis, der Ex-Schalker Sead Kolasinac und Laurent Koscielny, mussten während der Partie verletzungsbedingt ausgewechselt worden. Für Koscielny kam in der 72. Minute Per Mertesacker ins Spiel.

Arsenal nur auf Platz fünf

Der FC Arsenal hat in dieser Saison nur elf von 21 Liga-Spielen gewonnen, fünfmal unentschieden gespielt und fünfmal verloren. Die Mannschaft von Trainer Arsène Wenger beendet das Kalenderjahr auf Platz fünf. Die Spurs, die mit einem Punkt weniger auf Platz sechs stehen, haben allerdings ein Spiel weniger absolviert. Arsenals Abstand auf Spitzenreiter Manchester City beträgt 21 Zähler.

Quelle:
- Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal