Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona: Ousmane Dembélé aus Kader gestrichen

Nächster Ärger  

Dembélé aus Barcelona-Kader gestrichen

10.11.2018, 14:29 Uhr | sid , t-online.de

FC Barcelona: Ousmane Dembélé aus Kader gestrichen. Ousmane Dembele: Der Franzose sorgt regelmäßig für neue Schlagzeilen beim FC Barcelona. (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Ousmane Dembele: Der Franzose sorgt regelmäßig für neue Schlagzeilen beim FC Barcelona. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Wenige Tage nach einer verspäteten Krankmeldung fehlt Ousmane Dembélé im Aufgebot des spanischen Meisters. Trainer Valverde verweigert Antworten.

Fußball-Weltmeister Ousmane Dembélé hat nun auch beim spanischen Titelträger FC Barcelona den Bogen womöglich überspannt. Zwei Tage nach der verspäteten Krankmeldung des Franzosen für das Training der Katalanen strich Barca-Trainer Ernesto Valverde das "Enfant Terrible" aus dem Kader für das Punktspiel am Sonntag gegen Betis Sevilla.

Valverde ließ auf der Pressekonferenz des Klubs vor dem Duell mit Betis die Nachfrage offen, ob die Maßnahme als Disziplinarmaßnahme gegen den ehemaligen Dortmunder verstanden werden könne.

Dembele tauchte nicht zum Training auf

Nach einer langen Verletzung sorgte der 21-Jährige in den vergangenen Monaten mehrfach für Aufregung beim Klub des deutschen Nationaltorhüters Marc-André ter Stegen. Am vergangenen Donnerstag hatte sich Dembélé erst mit 90-minütiger Verspätung vom Training der Blaugrana abgemeldet und seinen Ausfall für die Übungseinheit mit Magen-Darm-Beschwerden begründet.

Dembélé war im Sommer 2017 nach einem "Streik" von Bundesligist Borussia Dortmund zu Barcelona gewechselt. Die Ablöse für den Offensivspieler hatte 115 Millionen Euro betragen. Dazu kommen mögliche Bonuszahlungen von bis zu 42 Millionen Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal