Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Arsenal will Mesut Özil loswerden – Ausleihe möglich

Superstar in der Kritik  

Bericht: FC Arsenal will Mesut Özil verleihen

21.12.2018, 12:58 Uhr | dpa

FC Arsenal will Mesut Özil loswerden – Ausleihe möglich. Auf dem Abstellgleis? Mesut Özil kommt beim FC Arsenal aktuell nur selten zum Einsatz, die Gründe sind unklar. (Quelle: imago/UK Sports Pics Ltd.)

Auf dem Abstellgleis? Mesut Özil kommt beim FC Arsenal aktuell nur selten zum Einsatz, die Gründe sind unklar. (Quelle: UK Sports Pics Ltd./imago)

Die Spekulationen um einen vorzeitigen Abschied von Mesut Özil beim FC Arsenal reißen nicht ab. Nun will der Klub einen Transfer offenbar beschleunigen.

Einem Bericht der "Times" vom Freitag zufolge zieht der Londoner Club eine Ausleihe des Fußball-Weltmeisters 2014 im Januar in Erwägung. Özil habe das Vertrauen des neuen Arsenal-Trainers Unai Emery bislang nicht gewinnen können, hieß es weiter. Die Gunners seien daher bereit, den Mittelfeldspieler gehen zu lassen.

FC Arsenal will Gehaltskosten sparen

Erst zu Beginn des Jahres hatte Özil seinen Vertrag bei Arsenal bis Ende Juni 2021 verlängert, er gehört zu den Spitzenverdienern des Teams. In dieser Saison stand der 30-Jährige in 26 Pflichtspielen aber nur elfmal in der Startelf. Offiziell sollen ihn zwischenzeitlich Rückenprobleme außer Gefecht gesetzt haben, mit denen Özil schon seit Monaten kämpft.


Die "Times" schreibt nun, Özil passe tatsächlich nicht ins taktische System von Emery, dem Nachfolger des langjährigen Arsenal-Trainers Arsène Wenger. Daher wolle der Club den früheren deutschen Nationalspieler bei einem passenden Angebot verkaufen. Um Gehaltskosten zu reduzieren und Platz für Neuzugänge zu schaffen, sei Arsenal im Januar aber auch schon bereit, Özil zu verleihen, berichtete die "Times".

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019