HomeSportFußballFußball international

La Liga: Real Madrid patzt erneut - Barcelona baut Vorsprung aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Real Madrid patzt erneut - Barcelona baut Vorsprung aus

Von dpa
Aktualisiert am 06.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Willian José da Silva bejubelt sein Führungstor in Madrid.
Willian José da Silva bejubelt sein Führungstor in Madrid. (Quelle: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid (dpa) - Champions-League-Sieger Real Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen.

Drei Tage nach dem 2:2 beim FC Villarreal kassierten die Madrilenen eine bittere 0:2 (0:1)-Niederlage im Heimspiel gegen Real Sociedad. Mit 30 Punkten steht Madrid auf dem fünften Tabellenplatz und hat bereits zehn Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter FC Barcelona.

Bereits in der dritten Minute verwandelte Sociedads Willian José da Silva nach Foulspiel des Brasilianers Casemiro den fälligen Strafstoß. Mit einem sehenswerten Kopfball erhöhte Rubén Pardo auf 2:0 (83.). Madrids Lucas Vázquez wurde in der 61. Minute vom Platz gestellt. Der deutsche Ex-Weltmeister Toni Kroos gehörte bei den Madrilenen der Startelf an und wurde in der 80. Minute ausgewechselt.

Der FC Barcelona hat seine Auswärtspartie beim FC Getafe mit 2:1 (2:1) gewonnen. Der argentinische Superstar Lionel Messi schoss die Katalanen mit seinem 16. Saisontor in der 20. Minute in Führung. Luis Suarez (39.) erhöhte auf 2:0. Jaime Mata (43.) erzielte den Anschlusstreffer für Getafe. Nationaltorwart Marc-André ter Stegen spielte beim Tabellenführer durch.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ex-Eintracht-Profi reagiert auf Lewandowski-Vorwürfe
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BarcelonaFC BarcelonaFC VillarrealMadridReal MadridReal Sociedad
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website