Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Überraschendes Geständnis: Buffon war depressiv

Italiens Fußball-Legende  

Überraschendes Geständnis: Buffon war depressiv

08.01.2019, 22:58 Uhr | sid

 (Quelle: SAT.1)

Gianluigi Buffon: Der italienische Kult-Torwart litt jahrelang an Depressionen. (Quelle: SAT.1)

Gianluigi Buffon: Italien-Legende litt jahrelang an Depressionen

Gianluigi Buffon, italienische Torwartlegende und Weltmeister 2006, offenbarte in einem Interview mit dem italienischen Magazin Vanity Fair, jahrelang unter starken Depressionen gelitten zu haben. (Quelle: SAT.1)

Gianluigi Buffon: Der italienische Kult-Torwart litt jahrelang an Depressionen. (Quelle: SAT.1)


Weltmeister, Ikone, Superstar... Gianluigi Buffon hat in seiner jahrzehntelangen Karriere auf den ersten Blick nur Glanzlichter gehabt. Jetzt spricht der Torhüter über schwere Zeiten.

Die italienische Torhüter-Ikone Gianluigi Buffon hat offenbart, in seiner Zeit bei Juventus Turin unter Depressionen gelitten zu haben. "Ein paar Monate lang erschien mir alles sinnlos. Es fühlte sich so an, dass andere sich nicht für mich interessieren, sondern nur für das, was ich verkörpere", sagte der Weltmeister von 2006 dem Magazin Vanity Fair: "Alle fragten nur nach Buffon, niemand nach Gigi."

Den Tiefpunkt erlebte Buffon nach eigenem Bekunden im Alter von 25 Jahren, als er seinen damaligen Torwarttrainer Ivano Bordon vor einem Ligaspiel darum bat, nicht spielen zu müssen, da "ich dazu nicht in der Lage war. Wenn ich diese Erfahrung nicht gemacht hätte, diese Vernebelungen und Konfusionen mit anderen Menschen nicht geteilt hätte, wäre ich dort vielleicht nicht rausgekommen", sagte Buffon.

Zukunft in Paris

Seine sportliche Zukunft sieht der Torhüter, der sich selbst als "merkwürdige 40 Jahre alte Figur, die aufs Spielfeld geht, denkt er wäre 20, und mehr Träume und Ehrgeiz hat, als er als Junge hatte" bezeichnet, weiter beim französischen Tabellenführer Paris St. Germain.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal