Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Aus in der Europa League: FC Sevilla trennt sich von Trainer Machin

Aus in der Europa League  

FC Sevilla trennt sich von Trainer Machin

15.03.2019, 18:12 Uhr | dpa

Aus in der Europa League: FC Sevilla trennt sich von Trainer Machin. Der FC Sevilla hat sich von Trainer Pablo Machin getrennt.

Der FC Sevilla hat sich von Trainer Pablo Machin getrennt. Foto: Paul White/AP. (Quelle: dpa)

Sevilla (dpa) - Europa-League-Rekordsieger FC Sevilla hat nach dem Achtelfinal-Aus Konsequenzen gezogen und sich von Trainer Pablo Machin getrennt, teilte der Club einen Tag nach der 3:4-Niederlage nach Verlängerung bei Slavia Prag mit.

Bis zum Ende der Saison soll Sportdirektor Joaquín Caparros das Team betreuen, das in der spanischen Liga auf den sechsten Platz zurückgefallen ist. Im vorigen November war der FC Sevilla noch Spitzenreiter. Der 43-jährige Machin hatte die Mannschaft des dreimaligen Europa-League-Gewinners, der auch zweimal den Vorgänger-Wettbewerb UEFA-Cup gewann, erst im vorigen Sommer als Trainer übernommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal