Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Fußball-Ikone: Maradona am Knie operiert - Weiterer Eingriff notwendig

Fußball-Ikone  

Maradona am Knie operiert - Weiterer Eingriff notwendig

25.07.2019, 09:42 Uhr | dpa

Fußball-Ikone: Maradona am Knie operiert - Weiterer Eingriff notwendig. Hat immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: Fußball-Ikone Diego Maradona.

Hat immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: Fußball-Ikone Diego Maradona. Foto: Dmitri Lovetsky/AP. (Quelle: dpa)

Buenos Aires (dpa) - Fußball-Ikone Diego Maradona hat sich erneut in ärztliche Behandlung begeben müssen. Der einstige Weltstar unterzog sich in Buenos Aires einer Knieoperation, wie sein Anwalt bestätigte.

Der Eingriff sei der erste von zwei notwendigen Operationen, die der 58-Jährige zur Fortsetzung seiner Trainerkarriere vornehmen lasse. Auch die Schulter müsse noch operativ behandelt werden.

Maradona hatte seinen Trainerposten beim mexikanischen Zweitligisten Dorados de Sinaloa im Juni aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben. Bereits im Januar war er in seiner Heimat wegen einer Magenblutung operiert worden. Der 58-Jährige hat immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal