Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Primera Division: Vorlage von Toni Kroos! Real Madrid übernimmt Tabellenführung

DFB-Star stark bei Madrid-Sieg  

Kroos-Vorlage! Real übernimmt Tabellenführung

25.09.2019, 23:10 Uhr | sid

 (Quelle: Reuters/Juan Medina/Reuters)
Real Madrid: Kroos-Vorlage bei Arbeitssieg gegen Osasuna

Real Madrid hat die Tabellenführung in der spanischen Liga übernommen. Beim Arbeitssieg gegen Osasuna konnte Toni Kroos eine Vorlage beisteuern. (Quelle: Perform/ePlayer)

Toni Kroos: Der deutsche Nationalspieler führte Real Madrid zum Sieg gegen Osasuna. (Quelle: Perform/ePlayer)


Die "Königlichen" feiern einen Arbeitssieg gegen Osasuna und springen auf Platz eins der Primera Division. Erster Verfolger aktuell: Ein großer Rivale.

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat mit Nationalspieler Toni Kroos die Tabellenführung in der Primera Division übernommen. Die Königlichen setzten sich am Mittwochabend gegen CA Osasuna glanzlos mit 2:0 (1:0) durch, die Tore für die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane erzielten Vinicius Junior (36.) nach Vorlage von Kroos und Rodrygo (72.).

Der 19-jährige Vinicius war mit einem abgefälschten Schuss ins lange Eck erfolgreich, nach seinem ersten Treffer seit Anfang Februar flossen beim Brasilianer Freudentränen. Nach der Pause traf sein 18-jähriger Landsmann Rodrygo eine Minute nach seiner Einwechslung zur Entscheidung. Die beiden Offensivstars Karim Benzema und Eden Hazard wurden geschont.


Erster Verfolger ist derzeit Stadtrivale Atletico Madrid, der bei Aufsteiger Real Mallorca einen 2:0 (1:0)-Pflichtsieg feierte. Diego Costa (26.) und Supertalent Joao Felix (64.) trafen für die Rojiblancos. Joker Alvaro Morata sah nur acht Minuten nach seiner Einwechslung die Gelb-Rote Karte nach einer Unsportlichkeit und wird damit das Derby gegen Real am Samstag verpassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal