Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Wechsel zu Chelsea: Havertz wird teuerster deutscher Fußballer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrei G7-Länder entwickeln neuen KampfjetSymbolbild für einen TextMacron verkündet VerhütungsrevolutionSymbolbild für einen TextDagmar Berghoff kritisiert ZDF-ModeratorinSymbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen TextDFB-Elf zerrissener als gedachtSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextPolitikerin klebt sich an Rednerpult festSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextTesla baut in Brandenburg weiter ausSymbolbild für einen TextBaby tot: Krankenhaus-Ärztin verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Schumacher macht klare AnsageSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wechsel zu Chelsea: Havertz wird teuerster deutscher Fußballer

Von t-online
Aktualisiert am 04.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Supertalent: Kai Havertz wurde bei Bayer Leverkusen ausgebildet und absolvierte 150 Pflichtspiele für die erste Mannschaft.
Supertalent: Kai Havertz wurde bei Bayer Leverkusen ausgebildet und absolvierte 150 Pflichtspiele für die erste Mannschaft. (Quelle: Poolfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lange wurde es erwartet, jetzt ist es fix: Kai Havertz wechselt von Leverkusen zum FC Chelsea. Dort unterschreibt das Supertalent einen Fünfjahresvertrag – und wird damit wohl zum teuersten deutschen Fußballer überhaupt.

Der Rekordtransfer von Nationalspieler Kai Havertz von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea ist perfekt. Das gaben die Rheinländer am Freitagabend bekannt. Der Wechsel des 21-Jährigen soll Leverkusen laut Medienberichten 100 Millionen Euro einbringen, damit wird der Mittelfeldspieler zum teuersten deutschen Fußballer der Geschichte. Havertz unterschrieb bei den Blues einen Fünfjahresvertrag.


Ex-Bayer-Stars: Das machen die früheren Profis von Bayer Leverkusen heute

Michael Ballack: Der Rückkehrer unter den Ex-Bayer-Stars. Er kickte von 1999 bis 2002 und von 2010 bis 2012 für die Leverkusener und beendete dort auch seine Karriere. Der frühere Kapitän der Nationalelf ist heute nicht mehr oft im Rampenlicht zu sehen. Von 2012 bis 2016 war er Experte des US-amerikanischen Sportsenders ESPN.
Jens Nowotny: Er bleibt eine Legende in Leverkusen. Von 1996 bis 2006 schnürte der frühere Libero für Bayer die Fußballschuhe und entwickelte sich unter dem damaligen Trainer Christoph Daum zu einem der wichtigsten Spieler. Heute ist Nowotny Schirmherr des Projektes "Kidshelp Kambodscha e.V", das sich für bessere Lebensbedingungen dort einsetzt. Zudem betreibt er das Resaturant "Salinas" in Mönchengladbach mit seinem Freund Paris Houdeloudis.
+13

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Offensivjuwel war am Freitag vorzeitig von der Nationalmannschaft abgereist, um beim Champions-League-Sieger von 2012 den Medizincheck zu absolvieren. Havertz löst seinen künftigen Mitspieler und Nationalmannschafts-Kollegen Timo Werner damit nach nur wenigen Wochen als teuersten deutschen Fußballer ab. Werner war Anfang Juli dank einer Ausstiegsklausel für 53 Millionen Euro von RB Leipzig zu Chelsea gewechselt.

Nahezu alle europäischen Topklubs um Bayern München oder Real Madrid hatten Interesse am Leverkusener Shootingstar, ließen sich letztlich aber von der Ablöseforderung der Rheinländer abschrecken. Die Verantwortlichen der Werkself hatten mehrmals betont, keinen Coronarabatt zu gewähren und ihren Topstar nur bei einem Angebot jenseits der 100-Millionen-Marke ziehen zu lassen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
  • Twitter-Account des FC Chelsea
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ältester Profi der Welt hat neuen Verein
Von Florian Vonholdt
Bayer 04 LeverkusenFC ChelseaLondonTimo Werner
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website