t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

Marco van Basten: "War den Schmerz nicht wert"


"War den Schmerz nicht wert"
Ex-Fußball-Star van Basten bereut spätes Karriereende

Von t-online, sle

06.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Marco van Basten: Seine Karriere startete der Niederländer bei Ajax Amsterdam.Vergrößern des BildesMarco van Basten: Seine Karriere startete der Niederländer bei Ajax Amsterdam. (Quelle: Pro Shots/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Er war Weltfußballer, Europameister und Torschützenkönig in der Serie A. Marco van Basten hat in seiner Karriere viele Erfolge gefeiert. Doch heute bereut er eine Entscheidung.

Der ehemalige Stürmer des AC Mailand hat es bereut, seine Karriere nicht schon früher beendet zu haben. Wie er in einem Interview mit der BBC erzählte, hätte er rückblickend früher mit dem Fußball aufhören sollen. "Meine Karriere war den Schmerz, den ich durch meine Verletzungen erlitten habe, nicht wert", sagte der heute 56-Jährige.

Der Stürmer musste zwischen 1987 und 1993 mehrfach am Knöchel operiert werden und fiel über Monate aus. Im Alter von 30 Jahren hing er die Fußballschuhe schließlich an den Nagel.

"Wenn ich mit all dem Wissen, das ich heute habe, noch einmal die Wahl hätte, würde es sich nicht lohnen", sagte der ehemalige Weltfußballer. "Bei all den Schmerzen, die ich hatte, war es das nicht wert. Mein Knöchel verursachte so viele Probleme, dass er mein tägliches Leben beeinträchtigte. Aber zu dieser Zeit war Fußball mein ganzes Leben."

Auch heute ist van Basten körperlich nicht mehr in der Lage, Fußball zu spielen, da sein Knöchel fixiert ist. "In meinem ganzen Leben gab es keinen Tag, an dem ich nicht einen Fußball berührt hatte, und plötzlich war es vorbei. Es war sehr hart und schmerzhaft." Doch mit etwas Abstand auf seine aktive Zeit bei Ajax Amsterdam und AC Mailand sagt der ehemalige Europameister, dass er auch ein gutes Leben ohne Fußball gehabt habe.

Nach seiner aktiven Zeit als Fußballer wurde van Basten Co-Trainer und Trainer bei verschiedenen Vereinen in den Niederlanden, darunter Ajax Amsterdam und der Nationalmannschaft der Niederlande. Zuletzt arbeitete der dreimalige Gewinner des Ballon d'Or als Technischer Direktor bei der FIFA.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website