Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Chelsea-Star kurios – Timo Werner tritt gegen Eckfahne statt Ball

Nationalstürmer kurios  

Bei Standard: Timo Werner tritt gegen Eckfahne

04.01.2021, 11:02 Uhr | np, t-online

Premier League: Chelsea-Star kurios – Timo Werner tritt gegen Eckfahne statt Ball. Timo Werner: Der Chelsea-Stürmer steckt in de Torkrise.  (Quelle: imago images/PA Images)

Timo Werner: Der Chelsea-Stürmer steckt in der Torkrise. (Quelle: PA Images/imago images)

Für Timo Werner und den FC Chelsea läuft es derzeit nicht in der Premier League. Gegen Manchester City waren die Londoner klar unterlegen. Ihre Überforderung zeigte sich exemplarisch in einer Szene. 

Es lief die 88. Spielminute im Topspiel zwischen dem FC Chelsea und Manchester City, als sich Timo Werner an die vom Tor aus linke Eckfahne begab, um einen Eckball auszuführen. 

Seine Mannschaft lag bereits chancenlos 0:3 hinten, als der deutsche Nationalstürmer für einen kuriosen Moment sorgte. Beim Ausführen des Eckballs trat Werner zunächst gegen die Fahnenstange, ehe der kurz ausgeführte Standard bei Mitspieler Mason Mount landete.

Werner sackte nach der irregulär ausgeführten Ecke in sich zusammen und humpelte vom Ort des Geschehens, ehe Mitspieler Mount schließlich die Ecke erneut ausführte.

Auch wenn sich Werner nicht schwerer verletzte, war es dennoch eine Szene mit Symbolcharakter. Das 1:3 gegen das von Pep Guardiola trainierte Manchester City (hier geht's zum Spielbericht) war bereits die fünfte Saisonniederlage der Blues. Das Team aus London rutschte auf Platz acht der Tabelle ab. Cheftrainer Frank Lampard muss angeblich um seinen Job bangen (Mehr dazu lesen Sie hier). 

Und auch für Timo Werner und seinen Nationalmannschaftskollegen Kai Havertz läuft es derzeit nicht bei Chelsea. Während Havertz seit Saisonbeginn nicht so richtig in Tritt kommt, feierte Werner zunächst einen guten Einstand in London. 

Doch aktuell steckt auch Werner in der Krise. Seinen letzten Premier League-Treffer erzielte er am 7. November 2020 beim 4:1 gegen West Ham United.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal