• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Fu├čball international
  • Primera Division: FC Barcelona mit Kantersieg gegen Real Sociedad


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextFDP-Fraktionschef kritisiert Bundesl├ĄnderSymbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDLive: 3. Freies F1-Training Symbolbild f├╝r einen TextSenioren in Wohnung brutal ├╝berfallenSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r ein VideoDeutsche fliehen vor Feuer an Costa BravaSymbolbild f├╝r einen TextAustralierin missbrauchte 14-J├ĄhrigenSymbolbild f├╝r einen TextYouTube-Star stirbt mit 23 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserJan B├Âhmermann trauert um KollegenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

FC Barcelona mit Kantersieg gegen "La Real"

Von t-online, sid, dsl

Aktualisiert am 21.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Doppelpacker Lionel Messi (li.) springt Doppelpacker Sergino Dest (re.) um den Hals.
Doppelpacker Lionel Messi (li.) springt Doppelpacker Sergino Dest (re.) um den Hals. (Quelle: Vincent West/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Barcelona hat mit einer Machtdemonstration den Anschluss an Tabellenf├╝hrer Atletico Madrid gehalten. Beim Kantersieg gegen Real Sociedad San Sebastian gelang gleich zwei Spielern ein Doppelpack.

Der FC Barcelona hat sich am Sonntagabend durch einen 6:1 (2:0)-Erfolg bei Real Sociedad San Sebastian den zweiten Tabellenplatz in der spanischen Primera Division von Real Madrid zur├╝ckerobert.

Messi mit Doppelpack und Rekord

Lionel Messi avancierte bei dem Spiel mit 768 Eins├Ątzen zum alleinigen Rekordspieler der Katalanen. Der Argentinier traf doppelt, es waren seine Treffer Nummer 662 und 663 (56./89. Minute) im Barca-Trikot. Auch Au├čenverteidiger Sergino Dest steuerte einen Doppelpack zu (43., 53.) ÔÇô die ersten beiden Treffer des US-Amerikaners im Trikot der "Blaugrana".

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Zudem trafen Geburtstagskind Antoine Griezmann (30) und Ex-BVB-Star Ousmane Dembele f├╝r Bar├ža (37., 71.). Ander Barrenetxea erzielte in der 77. Minute noch den Ehrentreffer f├╝r "La Real".

Suarez durchbricht Tor-Schallmauer

Atletico Madrid hat zuvor jedoch seinen Vier-Punkte-Vorsprung auf den FC Barcelona gewahrt. Das Team von Trainer Diego Simeone kam gegen Abstiegskandidat Deportivo Alaves zu einem glanzlosen und gl├╝cklichen 1:0 (0:0)-Erfolg. Zehn Runden vor Saisonschluss liegt Atletico sechs Punkte vor dem Stadtrivalen und Titelverteidiger Real Madrid, der auf Platz drei rangiert. Der Rekordmeister hatte bereits am Samstag mit 3:1 bei Celta Vigo gesiegt.

Atleticos Matchwinner war wieder einmal Torj├Ąger Luis Suarez. Der Uruguayer sorgte neun Minuten nach der Pause durch seinen 19. Saisontreffer per Kopfball f├╝r die Entscheidung. F├╝r den Uruguayer war es der 500. Pflichtspieltreffer seiner Profikarriere. Den Erfolg rettete allerdings Torh├╝ter Jan Oblak zwei Minuten vor Ende der regul├Ąren Spielzeit durch einen gehaltenen Foulelfmeter des fr├╝heren Bundesliga-Profis Joselu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fu├čball-Traditionsklub Palermo verkauft
Atl├ętico MadridFC BarcelonaLionel MessiLuis SuarezPrimera DivisionReal MadridReal Sociedad
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website