Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ligue 1: Paris verliert Topspiel gegen Lille – Neymar fliegt vom Platz

Wütend über Zeitspiel  

Im Video: Paris verliert und Neymar fliegt vom Platz

04.04.2021, 12:22 Uhr | t-online, dpa

COLERE - 10 NEYMAR JR (PSG) - DOS FOOTBALL : Paris SG vs Lille - Ligue 1 Uber Eats - 03/04/2021 FEP/Panoramic PUBLICATIO (Quelle: IMAGO / Bildbyran)
Bei Minute vier: Neymar sieht Rot und wütet

Punktgleich gingen Paris und Lille ins direkte Duell. Dem Topspiel der Ligue 1 wurde stark entgegengefiebert und die Partie hielt, was sie versprach. Das intensive Spiel ging knapp an Lille. Das sorgte bei Neymar für Wut. (Quelle: Perform/ePlayer)

Bei Minute vier: Neymar fliegt vom Platz und wütet. (Quelle: DAZN)


Punktgleich gingen Paris und Lille ins direkte Duell. Dem Topspiel der Ligue 1 wurde stark entgegengefiebert und die Partie hielt, was sie versprach. Das intensive Spiel ging knapp an Lille. Das sorgte bei Neymar für Wut. Die Höhepunkte des Spiels sehen Sie bei uns im Video.

FC Bayerns Champions-League-Gegner Paris St. Germain hat das Spitzenspiel der französischen Liga und damit auch die Tabellenführung verloren. Das Star-Ensemble von Trainer Mauricio Pochettino unterlag am Samstagabend dem zuvor punktgleichen OSC Lille in einer umkämpften und intensiven Partie mit 0:1. Dabei sah Fußball-Superstar Neymar in einer hitzigen Schlussphase die Gelb-Rote Karte.

Neymar sucht Streit im Kabinengang

Im Verlauf des Spiels im Pariser Prinzenpark ging Lille mit dem ersten Torschuss in Führung. In der 20. Minute traf der kanadische Nationalstürmer Jonathan David nach Vorlage von Jonathan Ikoné. Dem Hauptstadtclub, bei dem neben Neymar auch der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer in der Startelf stand und Julian Draxler eingewechselt wurde, fiel nicht viel ein.

In der Folge wurde das Spiel immer hektischer. Nachdem Lille kurz vor Schluss an der Eckfahne auf Zeit spielte, stieß Neymar einen Gegenspieler um und musste vom Platz. Am Ende einer längeren Rudelbildung sah auch Lilles Innenverteidiger Tiago Djalo noch Gelb-Rot. Französischen Medienberichten zufolge wollte Neymar auf Djalo im Kabinengang losgehen, eine weitere Auseinandersetzung konnte jedoch verhindert werden.

Im Hinspiel des Königsklassen-Viertelfinals tritt PSG am Mittwoch (21.00 Uhr) in München an. Das zweite Duell mit den Bayern in der Neuauflage des verlorenen Endspiels 2020 steigt sechs Tage später in Paris.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal