Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Liverpool: Jürgen Klopp gewinnt Duell der Ex-Bundesligatrainer deutlich

Liverpooler Kantersieg  

Klopp gewinnt Duell der Ex-Bundesligatrainer deutlich

27.11.2021, 18:02 Uhr | sid, t-online

FC Liverpool: Jürgen Klopp gewinnt Duell der Ex-Bundesligatrainer deutlich. Jürgen Klopp: Der Coach mischt mit dem FC Liverpool weiter kräftig im Meisterschaftskampf mit. (Quelle: Reuters/Phil Noble)

Jürgen Klopp: Der Coach mischt mit dem FC Liverpool weiter kräftig im Meisterschaftskampf mit. (Quelle: Phil Noble/Reuters)

Jürgen Klopps FC Liverpool bleibt in der Premier League an Tabellenführer Chelsea dran. Gegen Ralph Hasenhüttls FC Southampton gewannen die "Reds" problemlos. Dabei traf ein Ex-Münchner.

Der FC Liverpool mit Cheftrainer Jürgen Klopp bleibt Tabellenführer FC Chelsea in der Premier League auf den Fersen. Am 13. Spieltag setzten sich die "Reds" an der Anfield Road mit 4:0 (3:0) gegen den FC Southampton mit Coach Ralph Hasenhüttl durch.

Der Portugiese Diogo Jota (2.) traf schon frühzeitig zum 1:0 für Liverpool und erhöhte in der 32. Minute. Der Ex-Münchner Thiago (37.) stellte das Ergebnis auf 3:0. Für den Schlusspunkt sorgte Kapitän Virgil van Dijk (52.).

Arsenal erfolgreich

Mit 28 Punkten rückte das Klopp-Team zumindest vorübergehend bis auf einen Zähler an die Chelsea-Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel heran. Die "Blues" haben am Sonntag (ab 17.30 Uhr im Liveticker von t-online) Heimrecht gegen Rekordmeister Manchester United, der voraussichtlich mit dem neuen Coach Ralf Rangnick antritt.

Der FC Arsenal hatte am Samstagmittag weiteren Boden gut gemacht. Die "Gunners" setzten sich zu Hause gegen Tabellenschlusslicht Newcastle United mit 2:0 (0:0) durch. Es war der vierte Sieg in den letzten fünf Spielen.

Bukayo Saka (56.) und Gabriel Martinelli (66.) trafen für die Londoner, bei denen Torwart Bernd Leno nur auf der Bank saß. Arsenal hat 23 Punkte auf dem Konto und den Kontakt zu den Spitzenteams hergestellt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: