Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Noch ohne Rangnick: Jadon Sancho sichert ManUnited Punkt gegen Tuchels Chelsea

Noch ohne Rangnick  

Ex-BVB-Star sichert ManUtd Punkt gegen Tuchels Chelsea

29.11.2021, 09:18 Uhr | sid, t-online

Noch ohne Rangnick: Jadon Sancho sichert ManUnited Punkt gegen Tuchels Chelsea. Jadon Sancho (li.): Der Ex-Dortmunder traf für Manchester United gegen den FC Chelsea. (Quelle: imago images/PA Images)

Jadon Sancho (li.): Der Ex-Dortmunder traf für Manchester United gegen den FC Chelsea. (Quelle: PA Images/imago images)

Dank des Ex-Dortmunders Jadon Sancho kann Manchester United ein Remis gegen Premier-League-Tabellenführer FC Chelsea bejubeln. Der designierte neue Trainer der "Red Devils" blieb der Partie fern.

Manchester United hat noch ohne seinen künftigen Cheftrainer Ralf Rangnick einen Achtungserfolg in der Premier League eingefahren. Der englische Rekordmeister kämpfte sich am Sonntagabend im Topspiel zu einem schmeichelhaften 1:1 (0:0) bei Tabellenführer FC Chelsea. Der Italiener Jorginho (67.) glich per Foulelfmeter die Gäste-Führung des Ex-Dortmunders Jadon Sancho (55.) aus.

Brexit verzögert Rangnick-Deal

Nach übereinstimmenden Medienberichten übernimmt Rangnick bis Saisonende als Teammanager bei den "Red Devils", anschließend soll er für zwei Jahre als sportlicher Berater fungieren. Der Wechsel verzögert sich jedoch, weil die Erstellung der Arbeitspapiere seit dem Brexit deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Rangnick verfolgte die Partie vor dem Fernseher in seinem Haus in Leipzig. Unter der Woche hatte sich der 20-malige Meister von Trainer Ole Gunnar Solskjaer getrennt.

Während der von Thomas Tuchel trainierte Champions-League-Sieger mit 30 Zählern die Spitze nach dem 13. Spieltag behauptete, hängt ManUnited mit Superstars wie Cristiano Ronaldo nach nun drei Ligaspielen ohne Sieg weiter im Tabellenmittelfeld fest. 

Titelverteidiger Manchester City (29 Punkte) nutzte das Chelsea-Remis und verkürzte auch dank Ilkay Gündogan seinen Rückstand auf einen Zähler. Der Nationalspieler erzielte beim 2:1 (1:0) gegen West Ham United den Führungstreffer (33.). Fernandinho (90.) legte nach, die Gäste verkürzten durch Manuel Lanzini (90.+4).

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: