t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

U17-WM: Déjà-vu? Finalgegner steht fest


Wildes Spiel ist vorbei – Deutschlands Finalgegner steht fest


Aktualisiert am 28.11.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Ismail Bouneb lässt sich feiern: Der Mittelfeldmann vom FC Valenciennes erzielte das Siegtor der Franzosen.Vergrößern des Bildes
Ismail Bouneb lässt sich feiern: Der Mittelfeldmann vom FC Valenciennes erzielte das Siegtor der Franzosen. (Quelle: Alex Caparros - FIFA/Getty Images)

Deutschland steht nach einem Sieg gegen Argentinien im Finale der U17-WM. Doch gegen wen? Das machten Frankreich und Mali unter sich aus.

Deutschland trifft im Finale der U17-WM auf Frankreich. In einem packenden Duell gegen Mali setzten sich "Les Bleus" mit 2:1 durch. Dabei profitierte Frankreich von einer Roten Karte gegen Malis Souleymane Sanogo, der beim Stand von 1:0 für Mali vom Platz flog. Im Anschluss drehte Frankreich die Partie.

Video | U17 im WM-Finale: "Wir können das noch besser"
Quelle: Glomex

Damit kommt es zur Neuauflauge des EM-Endspiels aus dem Sommer. Damals gewann Deutschland mit 5:4 im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0.

Der Liveticker zum Nachlesen:

Frankreich 2:1 (0:1) Mali

Abpfiff – Deutschlands Finalgegner heißt Frankreich!

90.+13 Minute – Frankreich erzielt noch einmal ein Tor, aber es ist Abseits.

90.+11 Minute – Gomis nimmt mit einem Entlastungsangriff viel Zeit von der Uhr.

90.+8 Minute – Ecke für Mali.

90.+3 Minute – Trotz Unterzahl dominiert Mali jetzt hier das Geschehen. Frankreich mauert tiefstehend.

90. Minute – Es gibt 13 Minuten Nachspielzeit, es bleibt also spannend.

89. Minute – Glück für Frankreich! Ein malischer Freistoß kracht an die Latte. Zuvor war noch Torwart Argney am Ball. Starke Parade des Franzosen.

86. Minute – Fode Sylla hat sich verletzt, liegt jetzt hier am Boden. Das Spiel ist unterbrochen.

83. Minute – Mali bleibt trotz Unterzahl gefährlich, aber Frankreich macht das hier soweit echt solide.

79. Minute – Mali muss jetzt hier in die Offensive gehen, ist dabei aber ein Spieler weniger. Eine schwere Aufgabe für die Westafrikaner.

72. Minute – Das hätte die Vorentscheidung sein können. Mathis Lambourde stürmt auf das malische Tor zu, versucht den Ball über den Keeper zu chippen. Doch der Ball geht am Tor vorbei.

69. Minute – TOR FÜR FRANKREICH! Das Spiel ist gedreht. Wieder ist es ein Freistoß, der zum Erfolg führt. Es ist Ismail Bouneb vom FC Valenciennes, der den Ball direkt verwandelt.

68. Minute – Mali versucht jetzt natürlich, das Ergebnis über die Zeit zu bringen, damit es ins Elfmeterschießen geht.

63. Minute – Bitter für Frankreich. Torschütze Titi muss raus, hat sich verletzt. Für ihn kommt Yoram Zague.

56. Minute – TOR FÜR FRANKREICH! Und direkt aus dem Freistoß fällt das 1:1. Yvann Titi trifft nach Hereingabe von Bouneb zum Ausgleich.

53. Minute – Das sah übel aus! Souleymane Sanogo trifft Nhoa Sangui hier mit offener Sohle am Bein. Der Schiedsrichter zeigt zunächst Foul an, gibt aber keine Karte. Der Videoschiri meldet sich nun, Sanogo fliegt vom Platz!

50. Minute – Mali ist hier wieder sofort gefährlich. Kanaté kommt mit viel Tempo über die linke Seite, dribbelt sich in den Strafraum, legt aber zu spät quer auf Diarra, der den Ball nicht mehr voll trifft.

46. Minute – Los geht's mit dem zweiten Durchgang!

Halbzeit – In einer offenen Partie hat Mali hier spät für das erste Tor gesorgt. Mal sehen, wie Frankreich reagiert.

45.+4 Minute – TOR FÜR MALI! Kurz vor der Pause die Überraschung für den Favoriten aus Frankreich. Einen Schuss pariert Paul Argney nur leicht zur Seite, wo Kapitän Ibrahim Diarra steht und abstaubt.

42. Minute – Jetzt hat auch Frankreich wieder eine gute Chance! Gomis kommt zum Schuss, doch der Versuch des Flügelstürmers wird geblockt. Mali verteidigt das sehr gut.

38. Minute – Nach einer Trinkpause ist Mali wieder am Drücker, kommt nach einer Ecke durch Baye Coulibaly zum Kopfball, doch der trifft das Spielgerät kaum.

30. Minute – Frankreich hat hier die Spielkontrolle übernommen, spielt sich nun mehr Chancen heraus. Hochkarätige Möglichkeiten haben "Les Bleus" aber noch keine.

24. Minute – Mali spielt hier sehr mutig, die Mannschaft aus Westafrika setzt Frankreich immer wieder unter Druck.

19. Minute – Es gibt hier ein extrem hohes Tempo, beide Teams greifen mit Vollgas an.

14. Minute – Frankreich meldet sich nun auch zu Wort. Tidiam Gomis zieht von rechts Richtung Strafraum und schließt ab. Malis Torwart Koné hat den Ball.

10. Minute – Nächste Chance für Mali, die französische Abwehr offenbart überraschend große Lücken, dabei sind die Franzosen noch ohne Gegentor in diesem Turnier.

4. Minute – Großchance für Mali! Nach einer Ecke kommt Diarra zum Abschluss, Frankreich kann jedoch abwehren.

1. Minute – Los geht's, das Spiel ist angepfiffen!

12:54 Uhr – Die Mannschaften sind da, nun werden die Hymnen gespielt.

12.30 Uhr – Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des zweiten Halbfinals der U17-Weltmeisterschaft. In einer halben Stunde rollt hier der Ball. Dann kämpfen Frankreich und Mali um den Einzug ins Endspiel.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website