Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Nach WM-Aus: So geht es für die Nationalspieler des FC Bayern weiter


So geht es für Bayerns Nationalspieler jetzt weiter

Von Julian Buhl

Aktualisiert am 07.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Thomas Müller: Der Vizekapitän des FC Bayern muss das Vorrundenaus mit der Nationalmannschaft bei der WM erst noch verarbeiten.
Thomas Müller: Der Vizekapitän des FC Bayern muss das Vorrundenaus mit der Nationalmannschaft bei der WM erst noch sacken lassen. (Quelle: IMAGO/Michael Kienzler)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFBI durchsucht Bidens StrandhausSymbolbild für einen TextGrößter US-Sportstar tritt zurückSymbolbild für einen TextUnfall mit Puma-Panzern: Zwölf VerletzteSymbolbild für einen TextDöner-Urteil hat weitreichende FolgenSymbolbild für einen TextDieter Bohlen beleidigte MitjurorinSymbolbild für einen TextForscher entdecken mögliche Alien-SignaleSymbolbild für einen TextAlarm: Marder paaren sich zu TodeSymbolbild für einen TextSportmoderatorin bekommt ihr erstes KindSymbolbild für einen TextDiesel und Benzin sind wieder teurerSymbolbild für einen TextEurojackpot: neue Details zum GewinnerSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": Das sind seine GästeSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Star: Bett-Erlebnis mit FußballerSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im Gegensatz zu den Kollegen aus Dortmund bekommen die Nationalspieler des FC Bayern noch etwas Zeit, das WM-Aus zu verarbeiten. Dafür ändert Nagelsmann extra seine Pläne.

Borussia Dortmund kannte nach dem frühen deutschen WM-Aus kein Erbarmen. Der BVB bat seine frühzeitig ausgeschiedenen Nationalspieler am Mittwoch wieder zurück ins Mannschaftstraining, darunter auch Niklas Süle, Youssoufa Moukoko, Julian Brandt, Karim Adeyemi und Nico Schlotterbeck.

Ähnliche Pläne gab es ursprünglich auch beim FC Bayern. Doch, wie t-online erfuhr, hat Julian Nagelsmann nach dem enttäuschenden Vorrundenaus der deutschen Mannschaft nun anders entschieden.

Verlängerter Weihnachtsurlaub für Bayern-Spieler

Die Nationalspieler des FC Bayern müssen vor Weihnachten nicht mehr ins Teamtraining einsteigen und bekommen stattdessen eine verlängerte Winterpause. Die Bayern-Stars haben individuelle Trainingspläne bekommen, mit deren Hilfe sie sich zu Hause fithalten sollen. Grundsätzlich steht es den Bayern-Akteuren aber auch offen, die Trainingsmöglichkeiten an der Säbener Straße zu nutzen, sofern sie das möchten.

Die verlängerte Pause kommt Manuel Neuer, Jamal Musiala, Leroy Sané, Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Leon GoretzkaWie sowie Thomas Müller offenbar gelegen. Wie schon beschrieben, "brauche ich aktuell noch ein paar Tage, um alles rund um die WM und unser frühzeitiges Ausscheiden zu verdauen und für mich einzuordnen", schrieb Müller in seinem Newsletter.

Knappes Müller-Statement

"Die Müller Mail kommt immer von Herzen und ich habe Spaß daran, meine Gedanken mit euch hier jeden Monat zu teilen", betonte der Vize-Kapitän des FC Bayern München in seiner "monatlichen Runde". Das Schreiben des Weltmeisters von 2014 fiel ungewöhnlich knapp aus. "Somit hören wir uns in alter Frische im Januar wieder. Bis dahin wünsche ich euch eine besinnliche Weihnachtszeit mit euren Liebsten!"

Die Nicht-WM-Fahrer der Münchner trainieren noch bis Samstag an der Vereinsanlage weiter und verabschieden sich dann ab 10. Dezember ebenfalls in den Urlaub.

Am 3. Januar werden die Profis des FC Bayern dann in München zurückerwartet. Drei Tage später geht es am 6. Januar für ein sechstägiges Trainingslager nach Katar – also gleich wieder zurück an den Ort der WM-Schmach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Newsletter Thomas Müller
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
BVBFC Bayern MünchenJulian NagelsmannThomas Müller
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website