Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Kevin Volland stellt Rekord für schnellstes Tor ein

...

Blitztreffer gegen FC Bayern  

Volland stellt Rekord für schnellstes Tor ein

23.08.2015, 08:40 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Bundesliga: Kevin Volland stellt Rekord für schnellstes Tor ein. 1899-Stürmer Kevin Volland darf sich über den geteilten Rekord des schnellsten Bundesliga-Treffers freuen. (Quelle: Reuters)

1899-Stürmer Kevin Volland darf sich über den geteilten Rekord des schnellsten Bundesliga-Treffers freuen. (Quelle: Reuters)

Ein Blitztor für die Geschichtsbücher: Kevin Volland hat am 2. Spieltag den Rekord für den schnellsten Treffer der Bundesliga eingestellt. Der Stürmer von 1899 Hoffenheim traf gegen den FC Bayern München nach nur neun Sekunden. Dabei nutzte der Nationalspieler einen kapitalen Fehlpass von David Alaba kurz nach dem Anpfiff.

Die Deutschen Fußball Liga (DFL) bestätigte am Samstag die Rekord-Zeit des Führungstreffers gegen den Rekordmeister. In der Vorsaison hatte Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen ebenfalls neun Sekunden für sein Tor bei Borussia Dortmund benötigt.

Während aber Bellarabi mit der Werkself vor fast genau einem Jahr auch gewonnen hatte, mussten Volland und die Kraichgauer noch zwei Gegentore und eine Niederlage hinnehmen.

Die schnellsten Tore der Bundesliga-Geschichte im Überblick

1. Kevin Volland/1899 Hoffenheim 9 Sekunden (22.08.2015 gegen FC Bayern)
1. Karim Bellarabi/Bayer Leverkusen 9 Sekunden (23.08.2014 bei Borussia Dortmund)
3. Giovane Elber/FC Bayern 11 Sekunden (31.01.1998 gegen den Hamburger SV)
3. Ulf Kirsten/Bayer Leverkusen 11 Sekunden (30.03.2002 gegen den 1. FC Kaiserslautern)
3. Paul Freier/VfL Bochum 11 Sekunden (24.05.2003 gegen 1860 München)
6. Dirk Zander/FC St. Pauli 12 Sekunden (12.04.1991 gegen den Karlsruher SC)
7. Adam Szalai/FSV Mainz 05 12,5 Sekunden (30.03.2013 gegen Werder Bremen)
8. Lothar Matthäus/FC Bayern 13 Sekunden (26.04.1986 gegen Borussia Mönchengladbach)
9. Mohamed Zidan/FSV Mainz 05 14 Sekunden (04.02.2006 gegen Werder Bremen)
9. Ronald Worm/MSV Duisburg 14 Sekunden (12.10.1974 gegen den Hamburger SV)
11. Alexander Zickler/FC Bayern 16 Sekunden (29.03.1997 gegen Werder Bremen)
11. Martin Dahlin/Bor. Mönchengladbach 16 Sekunden (22.03.1997 gegen Borussia Dortmund)
11. Henryk Baluszynski/VfL Bochum 16 Sekunden (03.03.1995 gegen Werder Bremen)
11. Uwe Wegmann/VfL Bochum 16 Sekunden (05.12.1992 gegen FC Bayern)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018